Apple iPhone

Apple iPhone 12 Pro Stealth: Ohne Kameras, 5x so teuer

Die Smartphone-Pioniere unter uns mögen sich erinnern: Früher stellten Unternehmen spezielle Versionen ihrer Telefone ohne Kameras her. Diese waren für Geschäfts- und Regierungsangestellte gedacht, die in sensiblen Bereichen arbeiten, in denen Kameras verboten sind. Mit Smartphones, die permanent mit dem Internet verbunden sind, bestand große Sorge um gehackte Handys, deren Kameras zur Industriespionage missbraucht werden könnten.

Auch in der heutigen Zeit scheint das Thema noch nicht abgehakt: Caviar hat eine aufwändige Lösung für das Problem: Das iPhone 12 Pro Stealth. Das Unternehmen entfernte die Dreifachkamera von der Rückseite und deaktivierte die Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Face ID funktioniert immer noch, verwendet jedoch die TrueDepth-Infrarotkamera. Der Name „Stealth“ wurde gewählt, da das Design von für das Radar unsichtbaren Kampfjets inspiriert ist. Es gibt zwei Versionen des kundenspezifischen Telefons. Beide verwenden gehärtetes Titan auf der neuen, kameralosen Rückseite.

Das Caviar iPhone 12 Stealth weist ein vertikales Muster mit einer haltbaren, schwarzen Laserbeschichtung auf. Die Stealth Gold-Version verwendet stattdessen eine Gold-PVD-Beschichtung. Von beiden Versionen werden nur 99 Einheiten produziert, Exklusivität ist Kunden somit sicher. Für Caviar-Verhältnisse sind die neuen iPhone 12 Pro Stealth nicht mal besonders teuer: Der Einstieg beginnt bei 4.990 US-Dollar, die Stealth Gold-Version liegt bei 5.520 US-Dollar. Im Vergleich zum Caviar Apple iPhone 18 Pro mit 18-Karat-Gold für 23.380 US-Dollar zumindest, dem Bling-Bling-Topmodell des Unternehmens.

Ob MagSafe oder kabelloses Laden noch funktioniert ist bisher unklar. Ansonsten hätten wir schon bestellt.

Fotos
Caviar

Ähnliche Beitrage

2 4 Votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Zündhü Wagner
Zündhü Wagner
1 Monat zuvor

Loooooool mehr Russenphone geht nicht 😀

Mirco
Mirco
1 Monat zuvor

Was ein Schrott. Total sinnloses Handy.

Martin K
Martin K
1 Monat zuvor

Da bauen die bei Apple die beste Smartphone-Kamera die es gibt und Caviar reißt die raus und verfünfacht den Preis. WTF

Helga
Helga
1 Monat zuvor

Caviar richtet sein neues iPhone 12 Pro Stealth nicht an den Normalverbraucher, sondern vor allem an Menschen, die in geheimen Einrichtungen arbeiten, wo Kameras Tabu sind.

Ja und die gibt es nicht mal 100 auf der Welt? (Auflage limitiert auf 99 Stck)
Blödsinn!
Neue Masche – ich hab etwas nicht, was du hast, dafür zahle ich extra. Wenn jmd. es nötig hat, hat wohl andere Probleme. Manche sollten sogar heilbar sein…

Holger Kiel
Holger Kiel
1 Monat zuvor
Antwort auf  Helga

Außerdem hab ich dann was, was du dir nicht leisten kannst. Obs was taugt ist nebensächlich.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
5
0
Kommentar schreiben!x
()
x