Neue Samsung Galaxy Z Fold6- und Z Flip6-Bilder, Z Fold6 Slim nach China

Neben neuen Live-Bildern zum Samsung Galaxy Z Fold6 und Z Flip6 gibt es auch neue Gerüchte zu einem Galaxy Z Fold6 Slim.
Samsung Galaxy Z Fold6

Dummy-Geräte des Samsung Galaxy Z Fold6 und Galaxy Z Flip6 haben heute für ein ausführliches Fotoshooting posiert. Man sieht die beiden Foldables aus so ziemlich allen Winkeln. Das ist nichts völlig neues. Aber zum Einen gibt es ein paar neue Winkel und zum Anderen sind die Bilder von ziemlich hoher Qualität.

Allerdings könnte es sich auch um Samsung Galaxy Z Fold6- und Z Flip6-Prototypen handeln. Die Quelle dieser Bilder verwendet „Dummy-Geräte“ und „Prototypen“ mehr oder weniger abwechselnd. Dummies sind aber normalerweise nur leere, dafür aber ziemlich akkurate Hüllen. Prototypen haben die geplante Hardware bereits an Bord, unterliegen im Laufe des Entwicklungszyklus aber noch Änderungen und Verbesserungen.

Wenn es sich um Dummy-Geräte handelt, bedeutet das, dass das Design dem entsprechen sollte, was wir in den Endprodukten sehen. Wenn es sich um Prototypen handelt, wäre es hilfreich gewesen zu wissen, in welchem ​​Stadium des Entwicklungszyklus diese hergestellt wurden – je später sie kommen, desto ähnlicher sollten sie den Endprodukten sein.

Wie auch immer, die hier gezeigten Designs sind für faltbare Geräte von Samsung nichts Überraschendes. Das koreanische Unternehmen scheint definitiv keine größere Änderungen an den beiden Serien zu planen. Samsung stellt das Galaxy Z Fold6 und das Galaxy Z Flip6 voraussichtlich am 10. Juli in Paris beim nächsten Unpacked-Event vor. Mit auf der Bühne sollen auch die Galaxy Watch7, die Galaxy Watch Ultra und die Galaxy Buds3 stehen.

Samsung Galaxy Z Fold6 Slim auf dem Weg?

Offenbar kommt aber noch ein weiteres Modell auf den Markt – das Samsung Galaxy Z Fold6. Laut dem bekannten Tippgeber IceUniverse macht sich das Slim etwas später auf den Weg, und zwar im Oktober diesen Jahres. Gerüchten zufolge wurde dieses Gerät zuvor als Z Fold6 Ultra bezeichnet. Die neuen Leaks deuten auch darauf hin, dass das Z Fold6 Slim als Samsung W25 nach China reisen wird.

Außerdem ist das Samsung Galaxy Z Fold6 Slim nicht mit dem gemunkelten Z Fold6 FE zu verwechseln, das den günstigen Einstieg in Samsungs Book-Style-Foldables darstellen soll. Dementsprechend wird die Slim-Variante sowohl leichter als auch dünner als das normale Z Fold6. Gleichzeitig wird es über ein größeres Display verfügen als die aktuelle 7,6 Zoll-Diagonale der letzten vier Fold-Generationen.

Bestseller
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A55 blau
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
5,00
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A54
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
303,99
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S24 Ultra titanium black
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
5,00
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S23 Ultra schwarz
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
882,00

Den Antrieb übernimmt der kommende Samsung Exynos 2500-Chipsatz. Allerdings soll aufgrund der entfernten Digitalisierungsschicht auf dem Hauptdisplay die S Pen-Unterstützung entfallen, was nicht wirklich zu einem Topmodell der Serie passen würde. Der letzte Schritt soll aber die wichtigste Voraussetzung sein, um eine extrem flache Bauhöhe zu erreichen. Bereits im Mai tauchte ein ähnlicher Bericht zu einem Slim-Modell auf. Damals hieß es, dass der Start mit der Premiere der Galaxy S25-Serie Anfang 2025 zusammenfällt.

Quelle 1 / 2

Thomas Dietrich
Community-Profil Thomas Dietrich

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S24 Ultra

Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0