Sony Xperia 1 VI, 5 VI und 10 VI: Erste technische Daten sind da

Bisher gibt es noch kaum Leaks zum Sony Xperia 1 VI, Xperia 5 VI und 10 VI. Heute sind zumindest schonmal die RAM-Kapazitäten durchgesickert.
Sony Xperia 5 V

Sony bereitet derzeit sein Smartphone-Lineup für 2024 vor. Wie üblich wird es auch drei Modellen bestehen. Dazu gehören das Sony Xperia 1 VI als Flaggschiff, das Xperia 5 VI als kompaktes High-End-Modell und das Xperia 10 VI für die Mittelklasse. Heute sind in einem ersten Leak die verschiedenen Konfigurationen für den Arbeitsspeicher (RAM) der drei Xperia-Handys durchgesickert.

Zunächst zum Topmodell: Das Sony Xperia 1 VI wird es mit 12 oder 16 GB RAM geben. Ersteres entspricht dem Xperia 1 V, letzteres geht sogar noch darüber hinaus. Als nächstes kommt das Xperia 5 VI. Das Xperia 5 VI wird Sony laut dem Leak nur mit 8 GB Arbeitsspeicher anbieten, was für ein Gerät mit Flaggschiff-Spezifikationen eher enttäuschend ist. 8 GB Arbeitsspeicher sind heutzutage bestenfalls oberes Mittelfeld.

Das Sony Xperia 10 VI schließlich wird es in zwei Versionen geben. Das Einsteigermodell muss sich mit 6 GB RAM begnügen, während es auch eine Option mit 8 GB RAM geben wird. Das würde ebenfalls ein schlechtes Licht auf das Xperia 5 VI mit seinen 8 GB Arbeitsspeicher werfen..

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Sony Xperia 5 V schwarz
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
676,33
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Sony Xperia 1 V
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
964,90
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Sony Xperia 10 V schwarz
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
319,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Sony Xperia 1 IV schwarz
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
849,90

Letztes Jahr wurde gemunkelt, dass das Sony Xperia 1 VI auf dem Mobile World Congress in Barcelona erscheint. Das war offensichtlich nicht der Fall – tatsächlich gab es nicht einmal einen Stand von Sony auf der Messe. Daher ist bisher weiter unklar, wann die nächsten Smartphones des Unternehmens offiziell vorgestellt werden. Sobald wir mehr wissen werden wir berichten.

Quelle

Handy:

Achim Maier
Community-Profil Achim Maier

Kontakt | Ressort: Android, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy A54

2 Kommentare
Alle Top Positiv Negativ Bewertung schreiben
  1. Samsung wird im japanischen Land nicht verkauft. Die Menschen in Japan sind klug und kaufen keine minderwertigen Plastikhandys.

  2. Sharp ist die Nummer zwei in Japan. Sharp ist ein beliebtes Unternehmen und eines der ältesten in Japan. Was Sony angeht, so läuft es in seinem Heimatland tatsächlich nicht gut. Vielleicht, wenn würden sie mit einer anderen Strategie kommen…

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0