Deal eintragen

Nothing Phone (1)-Update bringt u.a. AirPods-Support

Der Nothing-Gründer Carl Pei hat vor ein paar Tagen Nothing OS 1.5.0 auf Basis von Android 13 für das Nothing Phone (1) angeteasert. Einen Zeitrahmen für die Einführung des Stable-Updates nannte Pei aber damals nicht. Dafür hat Nothing heute ein kleineres Software-Update namens Nothing OS 1.1.7 gepusht. An Bord sind einige Verbesserungen sowie Fehlerkorrekturen und besserer AirPods-Support.

Das neue Update hat eine Größe von etwa 80 MB und lässt Nothing Phone (1)-Besitzer den Akkustand von Apple AirPods anzeigen. Es handelt sich um eine experimentelle Funktion, die man im Menü Einstellungen > Experimentelle Funktionen aktivieren kann. Nothing OS 1.1.7 verbessert auch die Systemgeschwindigkeit und die Audioqualität beim Aufnehmen von Videos. Außerdem erhöht es das Android-Sicherheitspatch-Level auf dem Nothing Phone (1) auf November 2022.

Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
Samsung Galaxy A53 5G 256GB Awesome Black
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
314,50
Bestseller
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
649,99
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
Xiaomi 11T Pro 128GB Meteorite Grey
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
341,90
Hot
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Z Flip4
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
599,00

Das Änderungsprotokoll erwähnt auch allgemeine Fehlerbehebungen. Außerdem wurde ein Problem gelöst, bei dem WhatsApp-Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm des Smartphones nicht mehr reagierten. Wer das Nothing OS 1.1.7-Update noch nicht erhalten hat, kann auch manuell danach suchen. Einfach im Menü Einstellungen > System > Systemaktualisierungen die manuelle Suche starten.

Quelle

Thomas Dietrich

Thomas Dietrich

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S22 Ultra

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Smartphones24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0