Deal eintragen

Vivo X90 Pro+ mit 1 Zoll-Sensor und Snapdragon 8 Gen 2 vorgestellt

Vivo hat den „König der 1-Zoll-Sensoren“ vorgestellt: Das Vivo X90 Pro+ ist da. Das Smartphone ist nicht das erste Modell mit dem 1 Zoll großen Sony IMX989-Kamerasensor, Vivo hat aber mehrere Verbesserungen hinzugefügt. Zunächst zur Linse: Sie verfügt über ein hochwertiges Glaselement mit einer Abbe-Zahl von 81,6 (höhere Zahl bedeutet weniger Lichtstreuung). Außerdem ist es mit der Zeiss T*-Beschichtung ausgestattet, welche Blendung und Geisterbilder reduziert. Das Objektiv hat eine ziemlich große Blende von f/1,75, wodurch mehr Licht gesammelt wird.

Der 1 Zoll große Sony IMX989-Sensor hat einen um 77% größeren lichtempfindlichen Bereich im Vergleich zum 1/1,3 Zoll-Sensor des X80 Pro. Die einzelnen Pixel messen 1,6 µm und erreichen nach einem 4-in-1-Binning eine effektive Pixelgröße von 3,2 µm. Das X90 Pro+ verfügt außerdem über zwei Telekameras. Die interessantere der beiden ist ein 90 mm-Periskopobjektiv mit einem 64 Megapixel-Sensor. Es bietet 3,5-fachen optischen Zoom und 100-fachen Digitalzoom. Dazu kommt ein lichtstarkes 50 mm-Portrait-Objektiv (f/1,6, Fixfokus) mit einem 50 Megapixel-IMX758-Sensor. Alle drei bisher genannten Kameras verfügen über OIS.

Kalibrierbarer 14 Bit-RAW-Modus

Das Ultraweitwinkelobjektiv wurde für geringe Verzeichnung optimiert. Es hat ein Sichtfeld von 114 Grad und einen 48 Megapixel-Sensor (IMX598). Die Hauptkameras mit Autofokus werden von einem Time-of-Flight-Lasersystem unterstützt. Die Selfie-Kamera nutzt einen 32 Megapixel-Sensor mit Blende f/2,45. Das X90 Pro+ kann 8K-Videos mit 30 fps aufnehmen. Zusätzlich gibt es einen 14-Bit-RAW-Videomodus und man kann die Kamera mit der typischen Graukarte kalibrieren sowie zwischen dem Zeiss Natural Color 2.0-Modus oder Vivo Vivid Color wählen. Die Formate Dolby Vision und LOG werden unterstützt und man kann während der Videoaufnahme auch Standbilder festhalten.

Das Kamera-System ist aber nicht das einzige Highlight des Vivo X90 Pro+. Der brandneue und aktuell leistungsfähigste Android-Chipsatz Snapdragon 8 Gen 2 ist auch an Bord und übernimmt zusammen mit 12 GB RAM und 256 oder 512 GB UFS 4.0-Speicher den Antrieb. Der Chipsatz ist mit einer großen 8.900 mm²-Dampfkammer verbunden, um die Leistung stabil zu halten.

Vivo X90 Pro+ Testbilder: Vivid Color / Zeiss Natural Color 2.0

Der neue Vivo V2-Bildsensor übernimmt die Bildverarbeitung. Der Chip ist mit 16 TOPS pro Watt effizienter geworden und kann auf 45 MB On-Chip-SRAM zurückgreifen. Er kombiniert ISP- und KI-Technologien und verarbeitet die Rauschunterdrückung, HDR, MEMC und mehr.

E6-LTPO 4-AMOLED-Display mit 1.800 Nits

Das Vivo X90 Pro+ verfügt über ein 6,78 Zoll großes E6-LTPO 4-AMOLED-Display von Samsung mit einer Auflösung von 1.440 x 3.200 Pixeln (20:9). Das Panel liefert 10-Bit-Farben und bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz. Zum Dimmen verwendet das Display ein 1.440-Hz-Hochfrequenz-PWM-System. Die Spitzenhelligkeit liegt bei 1.800 Nits. Das doppelt gebogene Display ist ab Werk kalibriert und unterstützt Dolby Vision.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Vivo X80 Pro
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.003,00
3%
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Vivo X60 Pro
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
489,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Vivo Y20s 128GB Obsidian Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
128,71
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Vivo V21 Sunset Dazzle
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
296,00

Der Akku hat eine Kapazität von 4.700 mAh und ist zum schnellen Aufladen in zwei Zellen aufgeteilt. In dieser Abteilung gibt es aber keine Rekorde – das Pro+ unterstützt 80 Watt kabelgebundenes und 50 Watt kabelloses Laden. Damit dauert eine volle Ladung per Kabel 33 Minuten. Es gibt Stereolautsprecher und Bluetooth 5.3 zusammen mit aptX HD und LDAC. Der USB-C-Port ist für USB 3.2 Gen1-Geschwindigkeiten ausgelegt und unterstützt Videoausgabe.

Es gibt zwei Farbvarianten – China Red und Original Black, beide mit einer Kunstlederstruktur. Das X90 Pro+ ist nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt und misst 9,7 mm bei einem Gewicht von 221 g.

Vivo X90 Pro+ Preise

Das Vivo X90 Pro+ kommt erstmal nur in China und mit OriginOS 3 auf den Markt. Der Vorverkauf startet am 28. November und der freie Verkauf am 6. Dezember. Der Preis für das 12/256 GB-Modell liegt bei 6.500 CNY (890 Euro), während 12/512 GB für 7.000 CNY über den Tisch gehen. Bisher gibt es keine Informationen über globale Markteinführungspläne, genau wie beim neuen X90 und X90 Pro.

Quelle

Handy:

Achim Maier

Achim Maier

Kontakt | Ressort: Android, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy A53

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0