Deal eintragen

One UI 4.1.1-Update für Samsung Galaxy S22-Serie ist unterwegs

Samsung hat mit dem Rollout des One UI 4.1.1-Updates für das Galaxy S22, das Galaxy S22+ und das Galaxy S22 Ultra begonnen. Aktuell läuft der Rollout nur in den USA. Und auch dort nur für Samsung-Handys, die mit Vertrag bei Verizon, Comcast oder Xfinity Mobile gekauft wurden. Die Einführung sollte aber bald auf weitere Regionen ausgeweitet werden.

Das Update trägt die Firmware-Version S90xUSQU2AVHB. Wer es noch nicht erhalten hat, kann einfach im Menü Einstellungen unter Software-Update die manuelle Suche anstoßen. Das One UI 4.1.1-Update basiert weiterhin auf Android 12. Die Umstellung auf Android 13 wird erst mit One UI 5 auf die S22-Serie kommen, was angeblich im Oktober passiert. Auch den Android-Sicherheitspatch vom September 2022 bekommt man mit dem neuen Build nicht. Dafür enthält One UI 4.1.1 Verbesserungen an Private Share und Smart View.

Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
519,90
4%
Bestseller
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
739,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Plus 256GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
569,99
Hot
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Z Fold4 Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.174,28
13%

Mit Private Share kann man jetzt Dateinamen bearbeiten, sobald sie über die private Freigabe geteilt wurden. Smart View hingegen verfügt jetzt über eine verbesserte Multi View-Funktion, die sich an den eigenen Nutzungsstil anpasst. Es gibt mehrere Optionen, einschließlich Vollbild und Bild-in-Bild.

Quelle

Mats Hellqvist
Community-Profil

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Xiaomi Poco F3

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0