Motorola Edge 30 Lite: Durchgesickertes Bild zeigt Design

Die Edge 30-Serie von Motorola besteht aus einem Basis- und einem Pro-Modell. Das Unternehmen wird voraussichtlich bald eine Lite-Variante auf den Markt bringen, die jetzt in einem offiziell aussehenden Bild aufgetaucht ist.

Das Motorola Edge 30 Lite mit dem Codename Miami verfügt über ein rechteckiges Kameramodul auf der Rückseite, das einen LED-Blitz und zwei Kameras beherbergt. Das Basis- und Pro-Modell verfügen dagegen über drei Kameras. Ein kleiner Schriftzug auf der rechten Seite bestätigt, dass die Hauptkamera einen 64 Megapixel-Sensor verwendet und über optische Stabilisierung verfügt, was frühere Gerüchte bestätigt. Die andere Kamera soll mit einer Auflösung von 13 Megapixeln den Ultraweitwinkelbereich abdecken.

Ein Motorola-Branding mit dem charakteristischen Moto-Logo in der Mitte ist ebenfalls zu sehen. Dieses dient aber nicht als Fingerabdrucksensor, der wahrscheinlich in den Powerbutton am rechten Seitenrahmen gewandert ist. Daneben befinden sich die Lautstärketasten. Das Bild zeigt leider nur die Rückseite des Motorola Edge 30 Lite. Gerüchten zufolge befindet sich vorne ein 6,28 Zoll großes pOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer FullHD+-Auflösung. Die Selfiekamera soll 32 Megapixel auflösen.

Desweiteren brodelt noch ein Snapdragon 695-Chipsatz in der Gerüchteküche, der auf bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicher zurückgreifen kann. Der 4.020 mAh-Akku lädt mit 30 Watt. Das Smartphone wird in den Farben Moonless Night, Very Peri, Opal Silver und Green Fig angeboten. Der Preis soll bei rund 400 Euro liegen.

Quelle

Mats Hellqvist
Community-Profil

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Xiaomi Mi 10T Pro

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0