Redmi Note 11 kommt mit Snapdragon 680 und 50MP Triple-Kamera

Die Xiaomi-Submarke Redmi bereitet sich auf ein globales Launch-Event am 26. Januar vor. Das Unternehmen wird seine neue Redmi Note 11 4G- und 5G-Serie für den globalen Markt vorstellen. Redmi hat bereits drei Geräte in China auf den Markt gebracht und heute sind die wichtigsten technischen Daten des internationalen Redmi Note 11 4G durchgesickert. Dazu gehört auch ein Bild des kommenden Redmi-Smartphones.

Xiaomi Redmi Note 11

Demnach wird das Mittelklassehandy mit einem Quad-Kamera-Setup auf der Rückseite geliefert. Der Text auf dem Kameramodul bestätigt, dass die Hauptkamera 50 Megapixel auflöst. Dazu kommt ein 8 Megapixel-Ultra-Weitwinkel und zwei 2 Megapixel-Sensoren für Tiefendaten und Makroaufnahmen.

Xiaomi Redmi Note 11

Das 6,4 Zoll große AMOLED-Display soll FullHD+ auflösen und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz haben. Letztere fehlte beim Vorgängermodell. Das Panel hat ein zentrales Punchhole und ziemlich dünne Einfassungen. Die Frontkamera soll eine Auflösung von 13 Megapixeln bekommen. Das Redmi Note 11 kann außerdem auf einen 5.000 mAh-Akku zurückgreifen, der mit 33 Watt geladen werden kann. Als Oberfläche kommt MIUI 13 zum Einsatz, darunter soll aber noch Android 11 werkeln.

Beim Chipsatz setzt Xiaomi auf den relativ neuen Snapdragon 680. Es wird zwei Varianten geben, die in verschiedenen Märkten eingeführt werden. Das Basismodell verfügt über 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Alternativ kann man auf die Option mit 6/128 GB upgraden. Ein microSD-Slot ist ebenfalls verbaut.

Mats Hellqvist
Community-Profil

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Xiaomi Mi 10T Pro

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0