Android

Huawei P50 Pro und P50 Pocket sollen am 25. Januar nach Deutschland kommen

Das Huawei P50 Pro kam letzten Sommer in China an, das P50 Pocket wurde im Dezember in die Familie aufgenommen. Nun macht sich das Lineup endlich auf den Weg nach Europa und damit auch nach Deutschland, nachdem Huawei gestern schon Segel auf Malaysia und den Nahen Osten gesetzt hatte. Für Bulgarien gibt es bereits einen konkreten Termin: Der Verkauf des P50 Pro und P50 Pocket startet dort am 25. Januar.

Huawei P50 Pro

Die Social Media-Accounts von Huawei Bulgarien erwähnten nur das P50 Pro, aber die lokale Webseite Nixanbal bestätigte, dass das Foldable ebenfalls in den örtlichen Verkauf geht. Beide Geräte laufen mit einem Snapdragon 888 4G-Chipsatz, da Huawei nach wie vor auf der schwarzen Liste der USA steht und keine 5G-Technik verwenden darf.

Huawei P50 Pocket

Trotz dieser Einschränkungen und dem offensichtlichen Fehlen von Google-Diensten sind das P50 Pro und das P50 Pocket ziemlich beeindruckende Geräte. Das Pro hat ein äußerst leistungsfähiges Quad-Kamera-Setup sowie ein OLED-Display und lädt mit 66 Watt. Das Pocket punktet mit einem lückenlosen Faltdisplay und einem kreisförmigen 1 Zoll-Cover-Display.

Die Preise werden vermutlich erst zum Launch in Bulgarien bekannt gegeben.

Fotos
Huawei
Quelle
www.facebook.comnixanbal.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"