Android

Technische Daten des Motorola Moto G Stylus (2022) durchgesickert

Dass Motorola an einem Moto G Stylus (2022) arbeitet, haben bereits diverse Leaks bestätigt. Nach durchgesickerten Renderings im letzten Monat ist nun eine ziemlich vollständige Liste an technischen Daten ans Licht gekommen. Laut der Quelle wird das Moto G Stylus (2022) ein 6,78 Zoll großes IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.080 x 2.460 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz haben. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio G85-Chipsatz, der auf 4 oder 6 GB RAM und 128 GB erweiterbaren Speicher zugreifen kann.

Auf der Rückseite verfügt das Moto G Stylus über drei Kameras: Eine 50 Megapixel-Samsung ISOCELL JN1-Hauptkamera wird von einem 8 Megapixel-Samsung ISOCELL-Ultrawide und einem 2 Megapixel-Tiefensensor begleitet. Für Selfies sorgt eine 16 Megapixel-Fixfokus-Frontkamera, die vermutlich von Omnivision produziert wird.

Das Moto G Stylus hat einen 5.000 mAh-Akku mit übersichtlichen 10 Watt Ladeleistung und wenig überraschend einen Stylus, der im Gerät angedockt werden kann. Der Fingerabdrucksensor sitzt im Powerbutton und an der Unterseite sind ein einzelner Lautsprecher und ein 3,5 mm-Kopfhöreranschluss verbaut. Auf NFC- oder Dual-SIM-Unterstützung muss man verzichten.

Das Handy soll noch mit Android 11 laufen, obwohl Android 12 seit Monaten auf dem Markt ist. Zu allem Überfluss soll es angeblich nur ein großes Update bekommen – auf Android 12. Das war’s. Es wird erwartet, dass es „zumindest“ in Nordamerika und Europa veröffentlicht wird. Da das Moto G Stylus von letztem Jahr im Januar auf den Markt kam, könnte die Enthüllung seines Nachfolgers unmittelbar bevorstehen.

Quelle
www.xda-developers.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"