Android

Samsung Exynos 2200 wird am 11. Januar enthüllt

Samsungs neuer Flaggschiff-Chipsatz Exynos 2200 mit AMD-Grafik kommt früher als erwartet. Am 11. Januar soll die neue CPU debütieren. Das ist die Woche nach der CES und dem vermuteten Starttermin für das Galaxy S21 FE. Die neue Fan Edition wird je nach Markt aber die älteren Snapdragon 888- und Exynos 2100-Chipsätze verwenden. Der neue Chip ist für die kommende Galaxy S22-Serie reserviert, die voraussichtlich im Februar eintreffen wird.

Die RDNA 2-basierte GPU wird das Highlight der neuen CPU – dieselbe Architektur wird auch in AMDs GPUs der RX 6000-Serie eingesetzt und ist in benutzerdefinierten Chips enthalten, die in den aktuellen Xbox- und PlayStation-Konsolen sowie dem kommenden Valve Steam Deck verwendet werden.

Samsung Exynos 2200 AMD GPU

Die Hardware-Unterstützung für Raytracing stellt eine Premiere für mobile Geräte dar, daher wird es interessant zu sehen sein, was die Spieleindustrie daraus macht. Tatsächlich scheint Gaming im Mittelpunkt dieses Chipsatzes zu stehen, da alle Flaggschiff-Chips für Android dieselbe CPU-Hardware verwenden – die neuen Kerne von ARM.

Fotos
Samsung
Quelle
twitter.com/SamsungDSGlobal

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"