Android

Xiaomi Poco X4 und X4 NFC stehen vor dem Start

Mehr als ein Jahr ist mittlerweile vergangen, seit das Xiaomi Poco X3 NFC im September 2020 sein Debüt feierte. Während die M-Linie mit der Einführung des Poco M4 Pro bereits Zuwachs bekommen hat, besteht die X-Serie der Mittelklasse derzeit noch aus dem X3 NFC und dem X3 Pro. Das wird sich laut dem jüngsten Leak bald ändern.

Xiaomi Poco X3 Pro

Demnach arbeitet Poco sowohl an einem X4 ohne NFC für den indischen Markt als auch an einem X4 NFC für die globalen Märkte. Wie bei Xiaomi üblich, soll es sich um ein umbenanntes Gerät handeln. Dieselbe Quelle, die die Handys in einer IMEI-Datenbank entdeckt hat, behauptet, dass es sich um umbenannte Versionen des vor nicht allzu langer Zeit in China eingeführten Redmi Note 11 Pro handelt. Genauso wie beim Poco M4 Pro, was ein umbenanntes Redmi Note 11 ist.

Sollte die Information stimmen, kann man für das Poco X4 / X4 NFC ein 6,67 Zoll-120 Hz-1080p-AMOLED-Display und einen MediaTek Dimensity 920-Chipsatz erwarten. Bis zu 8 GB RAM und 256 GB UFS 2.2-Speicher sind genauso an Bord wie eine 108 Megapixel-Hauptkamera, flankiert von einem 8 Megapixel-Ultrawide und einem 2 Megapixel-Makromodul. Die Selfiekamera löst 16 Megapixel auf und der 5.160 mAh-Akku kann mit schnellen 67 Watt geladen werden.

Fotos
Xiaomi
Quelle
xiaomiui.net
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x