Android

Xiaomi Redmi K50 Gaming Edition bekommt Dimensity 9000-Chipsatz

Die Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition kam im April 2021 mit einem Dimensity 1200-Chipsatz auf den Markt. Neuen Berichten zufolge wird der Nachfolger auch eine MediaTek-Plattform verwenden. Tippgeber Digital Chat Station hat enthüllt, dass die Redmi K50 Gaming Edition mit dem brandneuen Dimensity 9000 bestückt sein soll – der neuesten Flaggschiff-Plattform des taiwanesischen Chipherstellers.

Die Xiaomi Redmi K50 Gaming Edition wird die 64 Megapixel-Hauptkamera und den 5.000 mAh-Akku des Vorgängers beibehalten. Das Display ist bei der neuen Version mit einem eingebauten Fingerabdrucksensor ausgestattet. Das interne Design des Redmi K50 Gaming wird sich leicht vom K40 unterscheiden. Unter anderem arbeitet Xiaomi an einer besseren und damit leistungsfähigeren Implementierung der Kühltechnologie.

Es gibt noch kein Startdatum für das Gaming-Handy. Nimmt man aber die Redmi K40 Gaming Edition als Richtwert, sollte die Redmi K50-Serie im ersten Quartal 2022 erscheinen. Die Gaming-Version sollte kurz danach vorgestellt werden.

Fotos
Xiaomi
Quelle
weibo.cn
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x