Android

Samsung Galaxy S20- und Note20-Serie bekommen zweite One UI 4-Beta

Abgesehen vom stabilen One UI 4-Update für die S21-Serie aktualisiert Samsung auch gerade die älteren Modelle der Galaxy S20- und Note20-Serie. Ein frischer neuer Build von One UI 4 ist unterwegs, allerdings noch in Beta-Form. Die zweite Beta-Firmware basiert auf Android 12 ist für das Galaxy S20, S20+, S20 Ultra, Note20 und Note20 Ultra sowohl für die Exynos- als auch für die Snapdragon-Versionen verfügbar. Die Build-Nummer endet auf ZUKA.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra 256gb mystic black

Samsung Galaxy Note 20 Ultra

Die Software enthält die Sicherheitspatches vom Dezember 2021 und eine Reihe von Fehlerbehebungen, wie zum Beispiel bei der adaptiven Bildwiederholfrequenz, Fehler mit dem Quick Share-Symbol und im Zusammenhang mit dem Clear View Display-Cover wurden ebenfalls behoben. Genauere Bildraten in der gesamten Benutzeroberfläche sowie eine bessere Suche in der Nachrichten-App zählen auch zu den neuen Features.

Wer sich für die One UI 4 Beta der S20- oder Note20-Serie angemeldet hat, sollte den neuen Build in Kürze per OTA-Update bekommen. Voraussetzung ist aber die Teilnahme am Beta-Testprogramm, für das eine Registrierung über die Samsung Members-App nötig ist.

Fotos
Samsung
Quelle
www.xda-developers.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"