Samsung Galaxy S21-Serie: Neues One UI 4-Update behebt 120Hz-Problem

Erst gestern hatte Samsung einen Fehler in One UI 4 bestätigt, bei dem sich einige Galaxy S21-Modelle statt mit 120 nur mit 60 Hz aktualisieren. Vor allem in den USA haben Nutzer über den Bug berichtet, der nach dem Update auf die stabile Version von One UI 4 auf Basis von Android 12 auftrat. Der Rollout hatte letzte Woche begonnen.

Heute gibt es direkt gute Nachrichten: Der Fix ist bereits fertig und wird aktuell verteilt. Das Problem bestand darin, dass die Bildwiederholfrequenz von 120 auf 60 Hz zurückgesetzt wurde, sobald das Display keine Eingaben mehr registrierte. Dadurch kam eine gefühlte Verzögerung zustande.

Samsung Galaxy S21 Plus 5G

Samsung Galaxy S21+ 5G

Der neue Build trägt die Versionsnummer G99xUSQU4BUK9, wobei sich das „x“ je nach S21-Modell unterscheidet. Im Moment wird die neue Firmware für Geräte des amerikanischen Providers Verizon verteilt. Die restlichen Galaxy S21 dürften in Kürze folgen.

Da der oben erwähnte Fehler beim Umschalten der Bildwiederholfrequenz scheint hauptsächlich US-Geräte des Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra zu betreffen. Daher bleibt abzuwarten, ob der Patch überhaupt international ausgerollt wird. Erste Nutzerreaktionen fielen positiv aus. Die allgemeine Reaktionsfähigkeit der Handys habe sich stark verbessert, obwohl es anscheinend immer noch eine Restverzögerung beim Scrollen in Apps von Drittanbietern gibt.

Mats Hellqvist
Community-Profil

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Xiaomi Mi 10T Pro

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0