Kamera-Details zum Xiaomi 12 Ultra aufgetaucht UPDATE

Bisher sind die Gerüchte über das kommende Xiaomi 12 Ultra eher übersichtlich an der Zahl. Aber je näher das erste Quartal 2022 rückt, desto vollständiger wird langsam das Bild. Der neueste Bericht von Xiaomiui enthüllt nun den Codenamen, grundlegende technische Daten der Kameras und deutet darauf hin, dass das Unternehmen auch eine Xiaomi 12 Ultra Enhanced Edition vorbereitet.

Kamera-Setup beim Xiaomi Mi 11 Ultra

Die beiden Smartphones werden im MIUI-Quellcode von Xiaomi mit den Codenamen Thor und Loki referenziert. Thor ist das normale Xiaomi 12 Ultra, die Enhanced Edition trägt angeblich den Namen Loki. Es überrascht nicht, dass beide Geräte vom Snapdragon 8 gen1 angetrieben werden, der zunächst als Snapdragon 898 bekannt wurde.

Für die Hauptkamera soll Xiaomi Samsungs 50 Megapixel-GN5-Sensor verwenden. Dazu gesellen sich nicht weniger als drei 48 Megapixel-Sensoren. Einer dürfte unter einem Ultraweitwinkelobjektiv sitzen, die anderen unter Zoomkameras. Beim Vorgänger Mi 11 Ultra lag der maximale Zoom für Fotos bei 120x, basierend auf einem fünffachen optischen Zoom. Für Videos war er auf 15x begrenzt und die selben Spezifikationen sollen auch auf eins der Teleobjektive des Xiaomi 12 Ultra zutreffen.

Im Bericht wird auch ein neuer Fingerabdrucksensor unter dem Display erwähnt. Was daran neu ist, bleibt abzuwarten.

UPDATE

Die gleichen Codenamen „Loki“ und „Thor“, die mit den Modellnummern 2203121C und 2203121AC verbunden sind, tauchten am Wochenende auf einer chinesischen Zertifizierungswebsite auf. Aus den Auflistungen geht eindeutig hervor, dass die zertifizierten Smartphones zu Xiaomis Mix-Serie gehören. Die Listings sind nur für den chinesischen Markt bestimmt, aber das könnte sich in Zukunft ändern. Nach früheren Mi Mix-Generationen zu urteilen, wird mindestens eine der beiden Versionen China verlassen.

Achim Maier
Community-Profil

Achim Maier

Kontakt | Ressort: Android, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S21 Ultra

1 Kommentar
  1. Weil die „Ultra“ und „Ultra Enhanced“-Versionen NICHT nach Deutschland kommen die Fragen:
    Warum nicht?
    Warum dann dieser Artikel der uns den Mund wässrig macht und dann mit dem Ofenrohr in´s Gebirge sehen lässt?
    Warum verweigert Xiaomi uns diese Geräte?

    Mobbing und Ungleichbehandlung dulde ich nicht und MUSS LEIDER dann evtl. eine andere Marke mit meinen weit über tausend Euro beglücken.

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0