Android

Asus ROG Phone 5s für 999 Euro in Deutschland gestartet

Bereits im August kündigte Asus mit dem ROG Phone 5s und 5s Pro neue Modelle seiner Gaming-Smartphones an. Nun haben sich die beiden offiziell auf den Weg nach Europa gemacht. Das ROG Phone 5s beginnt bei 999 Euro mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher.

Es gibt ein 16/512 GB-Modell, das für 1.099 Euro verkauft wird und das Topmodell 5s Pro mit 18 GB RAM und 512 GB Speicher für 1.299 Euro. Alle neuen Handys können im Asus eStore vorbestellt werden. Erste Auslieferungen werden für Ende dieses Monats erwartet. Das ROG Phone 5s ist in Phantom Black und Storm White erhältlich, während das 5s Pro nur in Phantom Black angeboten wird.

Das wichtigste Verkaufsargument ist der neue Snapdragon 888+-Chipsatz von Qualcomm, der über einen übertakteten Kryo 680-Prime-Core mit 3,0 GHz sowie eine um 20% schnellere KI-Engine verfügt. Eine weitere Verbesserung ist die 24,0 ms Touch-Latenz bei beiden 5s-Modellen dank der neuen 360 Hz-Touch-Sampling-Rate. Der Rest der technischen Daten und Funktionen bleibt gegenüber dem ROG Phone 5 und 5 Ultimate unverändert.

Man bekommt für sein Geld weiterhin ein 6,78 Zoll großes E4-AMOLED-Displays mit 144 Hz, die Dual-Control-Ultraschall-Seitensensoren und einen 6.000 mAh-Akkus mit 65 Watt-Ladung. Als Benutzeroberfläche ist ROG UI auf Basis von Android 11 an Bord.

Fotos
Asus

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"