Android

Oppos erstes Foldable soll nächsten Monat auf den Markt kommen

Es wurde schon lange vermutet, dass Oppo an seinem ersten faltbaren Smartphone arbeitet. Und obwohl es nicht in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kam, wie einige Gerüchte behaupteten, ist es anscheinend immer noch auf dem besten Weg, vor Ende des Jahres offiziell zu werden.

Tatsächlich sollte man laut dem neuesten Gerücht aus China damit rechnen, dass das Foldable im November angekündigt wird. Es wird angeblich ein faltbares internes 8 Zoll-Display mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz und LTPO-Technologie haben. Das Panel dürfte daher von Samsung hergestellt werden. Als Chipsatz dürfte Qualcomms Snapdragon 888 zum Einsatz kommen, was angesichts des Timings ein seltsamer Schachzug ist – der Nachfolger des 888 soll im Dezember vorgestellt werden. Ein oder zwei Smartphones für den chinesischen Markt werden bereits Ende dieses Jahres offiziell vorgestellt.

Der Tippgeber hinter dem heutigen Gerücht deutet auch darauf hin, dass das faltbare Oppo keine günstige Angelegenheit wird. Außerdem gibt es noch keine Infos, ob es China überhaupt verlässt. Frühere Gerüchte gingen von einer 50 Megapixel-Hauptkamera mit Sonys IMX766-Sensor und einem 32 Megapixel-Selfieobjektiv sowie einem seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor aus.

Quelle
weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x