Android

Neue Samsung Galaxy S22 Ultra-Renderings zeigen anderes Kameradesign

Eine dritte 3D-Rendering-Version des noch nicht angekündigten Samsung Galaxy S22 Ultra ist heute basierend auf Informationen des koreanischen Tippgebers Super Roader erschienen. Es zeigt ein neues Kamera-Design auf der Rückseite mit einzelnen Objektivausschnitten. Frühere Leaks reichten von einem P-förmigen Kameramodul bis hin zu einem Dual-Kamera-Inseldesign.

Samsung Galaxy S22 Ultra Renderings

Das neue Design wurde von den Tippgebern Ice Universe und Tron, die beide eine solide Erfolgsbilanz in Sachen Samsung-Handys aufweisen können, als akkurat bestätigt. LetsGoDigital bestätigte auch, dass das neue Smartphone Galaxy S22 Ultra und nicht Note 22 Ultra heißen wird, wie einige frühere Gerüchte spekulierten.

Samsung Galaxy S22 Ultra Renderings

Das S22 Ultra soll ein 6,8 Zoll-AMOLED-Display mit einem Punchhole-Ausschnitt für eine 40 Megapixel-Selfie-Kamera haben. Auf der Rückseite befindet sich eine 108 Megapixel-Hauptkamera neben einem 12 Megapixel-Ultrawide, genau wie beim S21 Ultra. Neu kommen ein 3x-Tele und ein 10x-Periskop hinzu, die beide 12 Megapixel auflösen. Von allen vier Kameras wird optische Bildstabilisierung (OIS) erwartet.

Als Chipsatz ist Samsungs Exynos 2200 mit AMD RDNA 2-GPU ein heißer Kandidat, zumindest für in Europa verkaufte Geräte. Andere Märkte dürften sich auf Qualcomms Snapdragon 895/898 freuen. Das Handy wird voraussichtlich den 5.000 mAh-Akku seines Vorgängers mit 45 Watt-Ladeunterstützung kombinieren. Es sollte in den drei Farboptionen Schwarz, Weiß und Burgunderrot auf den Markt kommen.

Zusätzlich zu den neuen Renderings hat Ice Universe einen Schnappschuss geteilt, der zeigt, dass das S22 Ultra mit 228 Gramm genauso viel wie das S21 Ultra wiegt. Allerdings mit dem Vorteil, dass es zusätzlich einen S Pen-Stylus aufnehmen kann.

Quelle
nl.letsgodigital.org
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x