Android

Motorola Moto G31 bekommt 50MP-Kamera und 5.000 mAh-Akku

Ein neues Motorola-Handy namens Moto G31 ist unterwegs. Im Gepäck hat es eine 50 Megapixel-Hauptkamera, die nun auf Fotos der Zertifizierungsbehörde NCC zu sehen war. Es gibt zwei weitere Objektive, deren technische Daten noch genauso unbekannt sind.

Der Akku wurde ebenfalls fotografiert – eine 5.000 mAh Li-Po-Zelle. die mit dem 10 Watt-Ladegerät im Lieferumfang geladen werden kann. Es wird über das mitgelieferte USB-A-zu-C-Kabel mit dem Handy verbunden. Auf der Oberseite des Moto G31 befindet sich eine 3,5 mm-Kopfhörerbuchse.

Motorola Moto G31

Das Moto G31 wurde nur für den 4G-Betrieb zertifiziert und unterstützt auch nur Wi-Fi 5 (ac), wie die Wi-Fi-Zertifizierung bereits gezeigt hat. Das Motorola-Logo auf der Rückseite ist vermutlich ein Fingerabdrucksensor.

Das Moto G31 soll rund 210 US-Dollar (181 Euro) kosten. Damit liegt es deutlich unter dem gemunkelten Preis von 300 bis 350 US-Dollar für das Moto G Pure (6,5 Zoll-720p+-OLED-Display, 48 MP-Hauptkamera, 4.000-mAh-Akku mit 10 Watt-Ladung) und etwa gleichauf mit dem Moto E40 (6,5 Zoll-90 Hz-IPS-LCD, 48 MP-Kamera, 4.000 mAh-Akku mit 10 W-Ladung, soll angeblich unter 200 Euro kosten).

Zwei Farben wurden bei der NCC fotografiert, Silber und Schwarz. Es ist noch nicht bekannt, wann Motorola das G31 offiziell machen wird

Quelle
twitter.com/TheGalox_www.mysmartprice.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"