Android

Xiaomi Redmi Note 10 Lite offiziell vorgestellt

Die Xiaomi Redmi Note 10-Serie besteht aus nicht weniger als acht Geräten, und nun ist noch ein Modell dazugekommen: Das Redmi Note 10 Lite wurde gerade in Indien vorgestellt. Wie so oft in der Xiaomi-Mittelklasse handelt es sich nur um einen neuen Namen für ein bereits angekündigtes Handy – das Redmi Note 9 Pro. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Note 10 Lite in zwei neuen Farben erhältlich ist, Aurora Blue und Champagne Gold.

Xiaomi Redmi Note 10 Lite in Schwarz, Weiß, Blau und Gold

Das bedeutet, dass das Redmi Note 10 Lite einen Snapdragon 720G-Chipsatz mit entweder 4 oder 6 GB RAM mitbringt, der sich mit 64 oder 128 GB Speicher kombinieren lässt. Die Hauptkamera verfügt über einen 48 Megapixel-Sensor, daneben sitzt ein 8 Megapixel-Ultraweitwinkel-Objektiv. Weitere Highlights sind ein 5.020 mAh-Akku mit 18 Watt-Schnellladung, MIUI 12 und ein Kartenslot für eine microSD- und zwei NanoSIM-Karten.

Das Redmi Note 10 Lite wird am 2. Oktober um 10 Uhr indischer Zeit in den Verkauf gehen. Die Preise beginnen bei 14.000 INR (163 Euro) für die Basis-Variante mit 4/64 GB. Doppelter Speicherplatz kostet 16.000 INR (186 Euro). Die Top-Version mit 6/128 GB geht für 17.000 INR (198 Euro) über den Tisch.

Fotos
Xiaomi
Quelle
www.mi.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"