Android

Samsung gibt Android 12 mit One UI 4 Beta für Galaxy S21-Serie frei

Während wir uns der Veröffentlichung von Googles Android 12 im Oktober nähern, geben die Smartphone-Hersteller langsam ihre ersten öffentlichen Betas für die Nutzer frei. Samsung hat offiziell mit dem Seeding seiner Benutzeroberfläche One UI 4 auf Basis von Android 12 begonnen. Die Downloads für das Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra stehen bereit. Die Registrierung beginnt heute, am 14. September.

Wer Interesse an der Beta hat, muss sich über sein Samsung-Mitgliedskonto registrieren. Man sollte nicht zu lange zögern – es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.. Das Beta-Programm ist in Südkorea, USA, Großbritannien, China, Deutschland und Polen verfügbar.

Samsung One UI 4 Homescreen / AR Emoji Studio / Datenschutzoptionen

Eine der Neuerungen in One UI 4 und Android 12 ist die Fülle an Anpassungsoptionen. Dazu gehören viele neue Themes, Konfigurationsoptionen für den Startbildschirm, Symbole, Benachrichtigungen und neue Hintergrundbilder. Es gibt mehrere neue AR-Emojis, Sticker und neue Widgets, die sich in der Größe ändern lassen.

Auch am Datenschutz wurde in One UI 4 gearbeitet. Es gibt neue Symbole in der Taskleiste, die anzeigen, ob eine App die Kamera und/oder das Mikrofon verwendet. Über Toggles lassen sich beide Sensoren vollständig deaktivieren. One UI 4 bietet auch eine Registerkarte für den Berechtigungsverlauf, die die Aktionen von Nutzern bis zu eine Woche lang verfolgt. Es besteht auch die Möglichkeit, die Datennutzung getrennt nach Berechtigungen und nach Apps zu überprüfen.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x