Android

Oppo Reno6 5G und Reno6 Pro 5G ab sofort in Europa zu kaufen

Oppo kündigte im Mai die Reno6-Serie an und schob im Juli ein 4G-Modell nach. Jetzt hat das Unternehmen fast die gesamte Serie nach Europa gebracht, inklusive des Flaggschiffmodells. Und zwei davon sind ab heute erhältlich: Das Oppo Reno6 Pro 5G ist das in China als Pro+ bekannte Modell mit dem Snapdragon 870-Chipsatz und einem hochwertigen Kamera-Setup. Eine 50 Megapixel-Hauptkamera mit 1/1,56 Zoll-Sensor und OIS, eine 13 Megapixel-Telekamera mit 52 mm Brennweite und eine 16 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera mit 123 Grad Bildwinkel sind verbaut.

Oppo Reno6 Pro 5G

Oppo Reno6 Pro 5G

Das lässt sich Oppo allerdings auch einiges kosten: Für das Pro muss man 800 Euro auf den Tisch legen. Dafür gibt es die Variante mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Außerdem bietet Oppo zum Start spezielle Bundles an – das Oppo Enco X TWS-Headset, das Oppo Band Style und eine Flüssigsilikon-Schutzhülle. Das Handy ist in Arctic Blue und Lunar Grey verfügbar.

Oppo Reno6 5G

Oppo Reno6 5G

Dann ist da noch das Oppo Reno6 5G, bei dem es sich um das gleiche Smartphone wie bei der Präsentation im Mai handelt. Es wird von einem Dimensity 900-Chipsatz angetrieben, hat ein etwas kleineres 6,43 Zoll-90 Hz-AMOLED-Display und ein 64+8+2 Megapixel-Kamera-Setup. Wie das Pro unterstützt es 65 Watt schnelles Laden per Kabel, aber der Akku ist etwas kleiner (4.300 mAh vs. 4.500 mAh).

Für das Reno6 5G werden 500 Euro für 8/128 GB Speicher fällig. Das Launch-Bundle enthält das Oppo Enco Free2 und eine Radiant Lighting-Schutzhülle. Das Telefon ist in Arctic Blue und Stellar Black erhältlich.

Fotos
Oppo
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x