Android

Xiaomi Redmi K50 soll wasserdicht werden und mit 100 Watt laden

Tippgeber Digital Chat Station hat sich heute zur kommenden Xiaomi Redmi K50-Serie geäußert. Die K50-Serie soll Schnellladen mit nicht weniger als 100 Watt unterstützen. Damit wäre es das erste Redmi in diesen Regionen. Überhaupt können im Xiaomi-Konzern bisher nur das legendäre Mi 10 Ultra, das Black Shark 4 und das neue Mi Mix 4 mit jeweils 120 Watt mithalten.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Außerdem soll das Redmi K50 staub- und wasserdicht nach IP68 werden und über symmetrische Stereolautsprecher verfügen. Demnach würden die Handys nicht auf die übliche, günstigere Kombination aus Ohrhörer und unterem Lautsprecher setzen. Die K40-Modelle waren lediglich nach IP53 grundlegend gegen Staub- und Spritzwasser geschützt. Das Topmodell lädt mit respektablen 67 Watt, die restlichen Modelle mit 33 Watt.

Gerüchte zu den Chipsätzen gehen davon aus, dass das Flaggschiff vom kommenden Snapdragon 898-Chipsatz befeuert wird. Die anderen Modelle dürften auf den aktuellen Snapdragon 888 und den SD870 setzen. Es ist auch noch nicht klar, ob alle drei K50-Geräte mit 100 Watt laden oder nur das Topmodell. Frühere Gerüchte haben 67 Watt erwähnt. Außerdem ist beim Topmodell von einer 108 Megapixel-Hauptkamera die Rede, beim Rest von 48 Megapixel-Kameras.

Die Chancen stehen gut, dass Xiaomi die Redmi K50-Serie in China vorstellen wird. Sie werden wahrscheinlich andere Namen für die internationalen Märkte verwenden. Zum Beispiel kam das Redmi K40 in Deutschland als Poco F3 auf den Markt.

Fotos
Xiaomi
Quelle
weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x