Android

Google bestätigt: Pixel 4a 5G und Pixel 5 werden demnächst eingstellt

Google stellt demnächst das Pixel 4a und das Pixel 5 ein. Mit den neuen Pixel 6 und Pixel 6 Pro, die in den kommenden Wochen vorgestellt werden soll, räumt Google auf und schafft Platz für neue Geräte. Auch das kürzlich erschienene Google Pixel 5a 5G wird ein entscheidender Faktor gewesen sein.

Google Pixel 4a / Google Pixel 5

Ein Google-Sprecher bestätigte gegenüber Digital Trends, dass der Google Store weiterhin sowohl das Pixel 4a 5G als auch das Pixel 5 verkaufen wird, bis die Lagerbestände aufgebraucht sind. In den USA sind Googles Pixel 4a 5G und Pixel 5 bereits komplett vergriffen. Es sollen aber noch einige Geräte kommen, heißt es in der Erklärung von Digital Trends.

„Nach unseren aktuellen Prognosen gehen wir davon aus, dass das Pixel 4a 5G und das Pixel 5 im Google Store in den USA in den kommenden Wochen nach der Einführung des Pixel 5a 5G ausverkauft sein werden. Das Pixel 5a 5G ist eine großartige Option für Kunden und bietet im Vergleich zum Pixel 4a 5G wertvolle Hardware-Upgrades zu einem niedrigeren Preis“ – Google Pressesprecher

Dies gilt dem Bericht zufolge auch für Märkte außerhalb der USA, in denen Google offiziell Pixel-Handys verkauft. Das normale Pixel 4a bleibt als günstige Einstiegsoption in die Pixel-Welt im Angebot.

Fotos
Google
Quelle
www.digitaltrends.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"