AndroidMessengerPayment

Google Wear OS 2-Update: Neue Apps und zahlen per Smartwatch

Gestern hat Samsung die Galaxy Watch4 und Watch4 Classic vorgestellt, die ersten Uhren mit Googles neuem Smartwatch-Betriebssystem Wear OS 2. Gleichzeitig kündigte Google bereits die ersten neuen Funktionen für Wear OS 3 an. Dazu gehört ein Update für Google Messages, neue Länder mit Google Pay-Support, Offline-Wiedergabe von YouTube Music und neue Apps und Tiles. Die meisten dieser Funktionen werden bereits auf Wear OS 2-Smartwatches landen.

Google Wear OS 2

Google Pay auf Wear OS 2

Mit Google Pay kann man jetzt in 16 neuen Ländern vom Handgelenk aus bezahlen. Dazu gehören Belgien, Brasilien, Chile, Kroatien, die Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Hongkong, Irland, Neuseeland, Norwegen, die Slowakei, Schweden, Taiwan, die Ukraine und die Vereinigten Arabischen Emirate. Einige dieser Länder unterstützen Google Pay bereits, aber nur bei Nutzung über ein Smartphone.

Google Wear OS 2

Google Messages auf Wear OS 2

Neue Apps sind ebenfalls unterwegs und bringen direkt auch neue Tiles mit. Dazu gehören Calm, Komoot, Period Tracker, Sleep Cycle, Spotify und Strava. Die Updates werden OTA ausgerollt. Die ersten Wear OS 2-Uhren sollten in den kommenden Wochen die Update-Benachrichtigung anzeigen.

Fotos
Google
Quelle
support.google.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x