Android

Google Pixel 6-Tensor-Chipsatz: Nur ein unveröffentlichter Exynos?

Seit Google offiziell angekündigt hat, dass die im Herbst kommenden Pixel 6 und Pixel 6 Pro von einem speziell entwickelten Chipsatz angetrieben werden, ist auch Samsung als potentieller Hersteller dieser CPUs im Gespräch. Ein neues Gerücht geht nun von einer deutlich tieferen Verbindung zum koreanischen Techgiganten aus: Beim Tensor-Chipsatz könnte es sich nur um einen umbenannten Exynos 9855 handeln. Am Exynos 9855 arbeitet Samsung bereits seit über einem Jahr und zwar unter dem internen Codenamen Whitechapel. Das ist derselbe Codename, den Google intern für Tensor verwendet und die ersten Gerüchte datieren bereits auf April zurück.

Google Pixel 6 Pro

Google Pixel 6

Whitechapel wird offenbar parallel zum Exynos 9925 entwickelt, der nächstes Jahr als Exynos 2200 die Galaxy S22-Reihe antreiben soll. Der 2200 wird als erster Chipsatz die neue AMD RDNA2-GPU-Architektur verwenden. Angesichts der internen Bezeichnungen scheint der Tensor/Whitechapel/Exynos 9855 dem Exynos 9840 aber näher zu sein. Dieser ist offiziell als Exynos 2100 bekannt und befeuert in Europa die aktuelle Galaxy S21-Serie. Der Tensor-Chip von Google sollte sich von der Leistung daher irgendwo zwischen dem Exynos 2100 und dem kommenden Exynos 2200 einpendeln. Was aber nicht entscheidend ist, da das wirkliche Killer-Feature des von Google getunten SoCs eine neuartige KI sein soll.

Google Pixel 6 Pro

Google Tensor-Chipsatz

Die Release-Zyklen würden auch passen: Der Exynos 2100 Anfang 2021, Tensor Ende 2021 als Upgrade, neuer Exynos 2200 Anfang 2022. Ähnlich wie bei Qualcomm, die gerade als Update des SD888 den Snapdragon 888+ herausgebracht haben, bevor der brandneue Snapdragon 895 die alte Architektur komplett ablöst.

Unterm Strich scheint Samsung damit mehr Anteil am neuen Tensor-Chipsatz zu haben, als Google vielleicht gerne zugibt. Die Entwicklung könnte eher von Anfang an ein Gemeinschaftsprojekt von Google und Samsung gewesen sein.

Quelle
www.galaxyclub.nl
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x