Android

Huawei bringt Speicher-Upgrades für ältere Handys

Huawei hat gerade die P50-Serie vorgestellt. Während der Veranstaltung gab das Unternehmen noch eine weitere spannende Nachricht zum Besten: Ein Upgrade-Programm für ältere Geräte wird kommen. Damit können Besitzer von Mate-, P-, Nova- und Enjoy-Smartphones ihren internen Speicher gegen eine Gebühr von 369 CNY (rund 48 Euro) aufrüsten, um Platz für HarmonyOS zu haben, ohne den Verlust von Daten zu riskieren.

Huawei Mate 30 Pro

Huawei Mate 30 Pro

An erster Stelle stehen die Serien Mate 9, Mate 10, Mate 20, Mate 30 sowie P10, P20 und P30. Die Lite-Versionen sind allerdings von der Aktion ausgeschlossen. Die Handys erhalten mehr Speicherplatz, d.h. Telefone mit 64 GB erhalten ein Upgrade auf 128 GB. 128 GB-Modelle werden auf 256 GB umgestellt und Geräte mit 256 GB erhalten 512 GB Speicherplatz.

Huawei-Handys vom im Dezember 2017 angekündigten nova 2s bis zum neueren nova 7 SE 5G Youth können noch in diesem Jahr mit dem Upgrade starten. Laut chinesischen Quellen qualifizieren sich außerdem die meisten Honor-Flaggschiffe der letzten Jahre für das Upgrade. Dazu gibt es aber noch keine offizielle Aussage von Huawei.

Das Aufrüsten des Speichers klingt nach einer komplizierten Aufgabe, ist aber auch eine großartige Möglichkeit, die Lebensdauer der Smartphones zu verlängern. Aus ökologischer und Kundensicht kann man Huawei für diese Option nur loben. Das Programm ist derzeit nur in China verfügbar, könnte bei entsprechender Resonanz auch auf ausländische Märkte ausgeweitet werden.

Fotos
Huawei
Quelle
news.mydrivers.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x