Android

Neue Samsung-Leaks: Galaxy Z Fold 3 S Pen-Case und Wasserschutz

Neuer Tag, neue Ladung faltbarer Samsung-Leaks. Laut einem Tweet von Evan Blass werden sowohl das Galaxy Z Flip3 als auch das Z Fold3 gegen Wassereinbruch geschützt sein. Gerüchte zu einer IPX8-Wasserbeständigkeit gab es schon länger, nun gibt es ein Bild.

Laut dem Tweet wird das Z Flip3 ein 6,7 Zoll großes internes Display und ein 1,9 Zoll-Außendisplay bekommen. Zwei 12 Megapixel-Kameras und eine 10 Megapixel-Selfie-Kamera sollen verbaut sein. Das Z Fold3 soll ein 7,6 Zoll großes internes Display und ein 6,2 Zoll-Außendisplay mitbringen. Es gibt ein 10 Megapixel-Selfie-Kamera außen, eine 4 Megapixel-Haupt-Selfie-Kamera innen und drei Hauptkameras mit jeweils 12 Megapixeln. Zwei optionale S Pens erleichtern die Bedienung: Die Pro- und die Fold-Edition. Auf dem Bild ist außerdem jede Menge Wasser zu sehen und die IPX8-Wasserbeständigkeit wird explizit erwähnt.

Samsung Galaxy Z Fold3-Renderings

Die nächsten Leaks kommen von 91Mobiles. Eine Schutzhülle für das Galaxy Z Fold3 ist zu sehen, die direkt hinter dem Scharnier des Z Fold3 Platz für Samsungs S Pen bietet. Die Hülle sieht aus, als würde sie den S Pen aufnehmen können, unabhängig davon, ob das Fold3 geöffnet oder geschlossen ist. Während das Gehäuse das Äußere schützt, gibt es auch eine Klappe, die umgedreht werden kann, um das externe Display freizulegen. Außerdem zeigen die Renderings keine Schaltfläche auf dem S Pen selbst, daher könnte es sich um die günstigere „Fold Edition“ handeln. Unklar ist auch, ob der S Pen mit dem Cover-Display kompatibel ist.

Quelle
twitter.com/evleakswww.91mobiles.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x