Android

OnePlus Nord 2: Neue Bilder, technische Daten und Preise durchgesickert

Die Leaks zum neuen OnePlus Nord 2 reißen nicht ab. Heute gibt es neue Bilder, Infos zum Software-Support, einige durchgesickerte Kameradetails und Gerüchte zum Preis des neuen Smartphones. Zunächst zu den Bildern – sie zeigen endlich die Vorderseite. Die Dual-Selfie-Kamera scheint einer normalen Punchhole-Kamera zu weichen.

OnePlus Nord 2

OnePlus Nord 2 Vorderseite

Das Unternehmen selbst hat bereits bestätigt, dass das Nord 2 mit dem MediaTek Dimensity 1200-Chipsatz mit neuen KI-Funktionen läuft. Auch das 6,43 Zoll große AMOLED-Display mit 90 Hz Aktualisierungsrate wurde offiziell bestätigt. Dazu kommen neue OnePlus-Infos zum Software-Support: Das Nord 2 wird zwei große Android-Versionen und drei Jahre Sicherheitsupdates erhalten. Das ist nicht ganz auf dem Niveau der Flaggschiffe, aber besser als bei den Nord N-Geräten.

Schließlich soll das Kamerasystem des Nord 2 laut einem neuen Gerücht direkt aus dem großen Bruder OnePlus 9 Pro stammen. Nicht nur Sonys IMX766-Chip soll verbaut sein, sondern auch optische Bildstabilisierung (OIS). Für ein Mittelklasse-Smartphone wäre das eine absolute Premium-Lösung. Die anderen beiden Kameras auf der Rückseite sollen dagegen deutlich unspektakulärer ausfallen: Ein 8 Megapixel-Ultrawide und ein 2 Megapixel-Tiefensensor sind im Gespräch.

Weitere durchgesickerte Spezifikationen für das Nord 2 umfassen eine 32 Megapixel-Selfie-Linse und einen 4.500 mAh-Akku. Der Arbeitsspeicher ist wahlweise 8 oder 12 GB groß, der Hauptspeicher wird wahrscheinlich entweder 128 oder 256 GB umfassen. Softwaretechnisch ist OxygenOS 11.3 auf Basis von Android 11 zu erwarten. Damit dürfte das Nord 2 das erste Handy des Unternehmens werden, das auf der zusammengeführten ColorOS-OxygenOS-Codebasis basiert.

Auch zum Preis gibt es neue Gerüchte, aber leider keine guten. Das neue Modell könnte das teuerste Nord aller Zeiten werden, wenn sich die Informationen von 91mobiles und Yogesh Brar als richtig erweisen. Demnach soll das Basismodell mit 8/128 GB angeblich 32.000 INR (365 Euro) kosten, die Version mit 12/256 GB wird mit 35.000 INR (398 Euro) noch etwas teurer. Das Nord 2 wird am 22. Juli offiziell vorgestellt.

Quelle
www.91mobiles.comtwitter.com/heyitsyogesh
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x