Android

Gerücht: Xiaomi Mi Mix 4 bekommt UD-Kamera und zweites Display

Xiaomi arbeitet seit Jahren an Under-Display-Kameras, hat aber immernoch kein Telefon mit der Technologie auf den Markt gebracht. Das Mi 10 Ultra sollte das erste werden, aber die Technik war noch nicht einsatzbereit. Auch das Mi 11 Ultra kam zu früh für eine Kamera unter dem Display. Das Xiaomi Mi Mix 4 hingegen könnte genau zum richtigen Zeitpunkt Premiere feiern. Laut dem Tippgeber Ice Universe hat Xiaomi einen Weg gefunden, wie man die Kamera unter dem Display versteckt.

Xiaomi Mi Mix 4 mit Kamera unter dem Display

Die Kamera soll für das bloße Auge völlig unsichtbar sein, wenn sie nicht in Betrieb ist. Ein früheres Gerücht besagte jedoch, dass das Display auf eine Auflösung von 1080p+ begrenzt sein wird. Das Panel wird angeblich von Huaxing Optoelectronics geliefert. Während Xiaomi ein Design mit einem Quad-Curved-Display schon für das Mi 11 Ultra patentiert hatte, wird das Mi Mix 4 ein günstigeres Dual-Curved-Display verwenden. Trotzdem soll das Mix 4 teurer als das Ultra werden, was in Europa bereits 1.200 Euro kostet.

HoiINDI hat Renderings des Mi Mix 4 erstellt, die ein sekundäres Display neben der Kamera zeigen, was größer als beim Ultra ausfällt.

Xiaomi Mi Mix 4 mit zweiten Display

Es gibt auch ein Video, das das Telefon aus allen Blickwinkeln zeigt:

Xiaomi könnte im August das Mi Mix 4 zusammen mit MIUI 13 vorstellen. Das Smartphone soll UWB unterstützen, einen Snapdragon 888-Chipsatz und einen 4.500 mAh-Akku mit 120 Watt kabelgebundenem und 80 Watt kabellosem Laden an Bord haben.

Quelle
twitter.com/UniverseIcetwitter.com/HoiIndi
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x