Android

Xiaomi patentiert Foldable mit umlaufendem Display wie beim Mi Mix Alpha

Ende 2019 stellte Xiaomi das Mi Mix Alpha mit einem kuriosen Design vor: Das Display bog sich einmal um das Foldable herum. Anfang diesen Jahres kam mit dem Mi Mix Fold das erste marktreife Foldable heraus. Xiaomi hat das umlaufende Design aber nicht vergessen und letztes Jahr zum Patent angemeldet. Die passenden Dokumente wurden erst heute öffentlich zugänglich gemacht.

Xiaomi Mi Mix Foldable

Das Gerät sieht aus wie eine Mischung aus Alpha und Fold. Es handelt sich im Wesentlichen um ein nach innen faltbares Smartphone. Das äußere Display ist aber nicht separat verbaut, sondern biegt sich zum innenliegenden Hauptdisplay. Die dicke Kante enthält die Kameras und erinnert an das Mi Mix Alpha, dem eine nach vorn gerichtete Kamera fehlte – es war keine nötig, da das umlaufende Display es den Nutzern ermöglichte, Selfies mit der Hauptkamera aufzunehmen. Leider kam das Alpha aber nie auf den Markt.

Xiaomi Studien und Konzepte

Xiaomis CEO Lei Jun erwähnte damals bei der Vorstellung des Foldable, dass das umlaufende Display eine Herausforderung in der Herstellung sei. Der zusätzliche Klappmechanismus dürfte die zu lösenden Probleme noch verschärfen. Gerüchten zufolge bereitet sich Xiaomi darauf vor, im vierten Quartal ein zweites faltbares Gerät auf den Markt zu bringen. Angeblich kommen zwei separate Displays zum Einsatz, ein 120 Hz-Panel von Samsung und ein 90 Hz-Panel von Visionox.

Quelle
nl.letsgodigital.org
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x