Android

Xiaomis 200 Watt-HyperCharge könnte Realität werden

Xiaomi präsentierte Anfang letzten Monat ein Mi 11 Pro, das mit 200 Watt geladen wurde. In 8 Minuten war der Akku per Kabel komplett geladen, in 15 Minuten kabellos. Xiaomi nannte die Technik HyperCharge. Das in der Demo verwendete Mi 11 Pro nutzte einen speziellen 4.000 mAh-Akku statt der normalen 5.000 mAh-Batterie. Dieser verlor bei dem Tempo nach 800 Ladezyklen 20 % seiner Kapazität. Während das Ganze damals wie ein Showcase wirkte, könnte das Laden mit 200 Watt näher sein, als man denkt.

Xiaomi Wireless / Wired HyperCharge

Das tatsächliche Unternehmen hinter der 200 Watt-Ladetechnologie heißt NuVolta Technologies, sitzt in China und hat sich auf Ladedesigns und Siliziumtechnologie spezialisiert. Laut einem neuen Bericht hat das Unternehmen kürzlich eine zweite Generation seines Schnellladechips auf den Markt gebracht – die gleiche wie bei Xiaomis HyperCharge. Anscheinend ist der NuVolta NU2205 der schnellste Ladechip mit der höchsten Ausgangsleistung in der Branche und kann maximal 100 Watt verarbeiten. Verbaut man das Ganze doppelt in einer segmentierten Dual-Akku-Architektur, liegen die gezeigten 200 Watt an.

Der NU2205 ist in Sachen Leistung aktuell einzigartig auf dem Markt. NuVolta Technologies ist besonders stolz darauf, dass damit das Monopol ausländischer Unternehmen im Dualcell-Schnellladebereich gebrochen wurde. Obwohl Xiaomi wahrscheinlich der erste Ansprechpartner für neue NuVolta-Produkte ist, dürften die Chinesen aber auch bereits diverse interessierte Kunden angelockt haben.

Fotos
Xiaomi
Quelle
news.mydrivers.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x