Android

Xiaomi Redmi K40 Gaming geht durch die Decke: 100.000 Sales in einer Minute

Die Marke Redmi von Xiaomi hat gerade sein erstes Gaming-Smartphone unter dem Namen K40 Gaming auf den Markt gebracht. Das Handy läuft mit einem Dimensity 1200-Chipsatz und ist auch sonst mit UFS 3.1-Speicher, LPDDR5-RAM, ultraschnellem 67 Watt-Laden und verschiedenen Lösungen für Kühlung und Wärmeableitung bestens ausgestattet.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Bei solchen technischen Daten ist es kein Wunder, dass das Redmi K40 Gaming bei seinem ersten Flash-Sale in China durch die Decke ging. Laut der Marke verkaufte sich die Gaming Edition 100.000 Mal in nur einer Minute. Danach waren alle Geräte ausverkauft. Der Sale war damit genauso kurz wie erfolgreich.

Unter den Hammer kamen alle fünf verschiedenen Speicherkombinationen. Die günstigste Variante hat 6/128 GB unter der Haube, die teuerste ist die 12/256 GB Bruce Lee-Special Edition mit gelber Rückseite. Der Preis für das Smartphone liegt zwischen 1.999 CNY (257 Euro) und 2.699 CNY (347 Euro).

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Zu den weiteren Spezifikation der Redmi K40 Gaming Edition gehören von JBL abgestimmte Stereolautsprecher, ausklappbare Schultertasten und drei Kameras mit einem LED-Blitz in Form eines winzigen Blitzes. Wir hoffen sehr, dass Xiaomi das Handy global verfügbar macht. Es könnte unter dem Namen Poco F3 GT verkauft werden, die Chancen stehen aber wohl nicht allzu gut.

Fotos
Xiaomi
Quelle
www.weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x