Android

Xiaomi kündigt MIUI 12.5 Stable ROM-Testprogramm für Poco-Handys an

Xiaomi hat bereits im Dezember letzten Jahres MIUI 12.5 vorgestellt. Wer immernoch auf das Update wartet, ist die Submarke Poco. Jetzt hat Xiaomi immerhin schonmal ein weltweites Testprogramm für diverse Poco-Handys angekündigt. Wer Interesse hat, sollte sich beeilen – die Anzahl an Plätzen ist begrenzt.

Xiaomi Poco M3

Hier ist die vollständige Liste der in Frage kommenden Geräte und ihrer jeweiligen Regionen.

Poco F3 (MI, RU, ID, Europa)
Poco X3 PRO (Global, IN, Europa, EVU, ID)
Poco X3 / NFC (Global, RU, IN, Europa, ID)
Poco F2 PRO (Global, RU, ID, Europa)
Poco X2 (IN)
Poco M3 (Global, RU, ID, Europa, IN)
Poco M2 PRO (IN)
Poco M2 (IN)
Poco C3 (IN)

Wie man sieht, fehlt in der Liste nur das ursprüngliche Poco F1. Aber das bedeutet nicht, dass F1-Besitzer auf MIUI 12.5 verzichten müssen. Wahrscheinlich dauert die Portierung aber noch eine Weile. Außerdem stellt sich die Frage, ob das MIUI 12.5-Update auch automatisch bedeutet, dass die Handys Android 11 bekommen.

Unter folgendem Link kann man sich bewerben: beehive.miui.com

Quelle
c.po.co
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x