Android

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition in Indien als Poco F3 GT?

Xiaomi liebt es, seine Handys je nach Markt umzubenennen und zwischen seinen verschiedenen Marken Redmi und Poco hin und her zu schieben. Die aktuelle Modellpalette der Chinesen fällt damit zunehmend verwirrend aus, weil für jedes Modell auch wieder eigene Regeln in Sachen Verfügbarkeit zu gelten scheinen. So wie beim heutigen Gerücht: Das Dienstag für den chinesischen Markt vorgestellte Redmi K40 Gaming Edition soll auch in Indien angeboten werden. Aber nicht als Redmi-Handy, sondern möglicherweise als Poco F3 GT.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Der Zusatz „GT“ im Namen erinnert natürlich sofort an die Konkurrenz in Form des Realme GT. Und natürlich auch an das GT Neo, welches den gleichen Chipsatz wie die Redmi K40 Gaming Edition verwendet und angeblich als X7 Max 5G nach Indien kommen soll. Scheint demnach ein China-weites Phänomen zu sein, dieses Umbenennen. Anekdote am Rande: Sollte Xiaomi sich tatsächlich das GT von Realme ausleihen, hat man sich möglicherweise nur revanchiert. Denn Gerüchten zufolge entstand der Name Realme, als die Kollegen nach einem Namen suchten, der Redmi gerade so stark ähnelt, dass kein Rechtsstreit droht.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Während wir auf eine offizielle Bestätigung warten, ob die Redmi K40 Gaming Edition tatsächlich in Indien als Poco F3 GT verkauft wird, lohnt sich ein Blick auf die technischen Daten. Das 6,67 Zoll große AMOLED-Display löst 1080 x 2400 Pixel auf. Der Bildschirm arbeitet mit 10 Bit-Technologie, was 1 Billion darstellbare Farben bedeutet. Die Aktualisierungsrate liegt bei 120 Hz, womit der Dimensity 1200-Chipsatz leichtes Spiel haben dürfte. 6, 8 oder 12 GB RAM lassen sich mit 128 oder 256 GB Speicher kombinieren. Die drei Hauptkameras lösen 64 Megapixel, 8 Megapixel (Ultrawide) und 2 Megapixel (Makro) auf. Die Selfiekamera verfügt über 16 Megapixel. Von JBL abgestimmte Stereolautsprecher und ein 5.065 mAh-Akku mit 67 Watt-Schnellladung runden das Gaming-Handy ab.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Die potentiell schlechte Nachricht kommt zum Schluss: Der selbe Tippgeber, der herausgefunden hat, was in Indien passieren wird, geht auch davon aus, dass es keine Chance gibt, dass das Redmi K40 Gaming in Europa auftaucht. Egal, unter welchem Namen.

Fotos
Xiaomi
Quelle
twitter.com/kacskrz
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x