Android

Google-Leak: Pixel 5a Kamera-Details und Fotos aufgetaucht

Nach diversen Gerüchten und Leaks rund um Googles Pixel 5a hat der amerikanische Suchmaschinen-Konzern mittlerweile höchstselbst bestätigt, dass das Pixel 5a existiert. In einem neueren Blogbeitrag zu den Kamerafunktionen und dem HDR+-Algorithmus hat das Unternehmen eine Galerie aus Google-Fotos mit Beispiel-Bildern verlinkt, die mit Google Pixel 5a-Handys aufgenommen wurden.

Google Pixel 5a Ultrawide-Kamera
Google Pixel 5a Ultrawide-Kamera – f/2,2, ISO 51, 1/826s

Zwei der Bilder fallen dabei auf. Das erste Bild wurde inzwischen entfernt, in den EXIF-Daten war aber eindeutig zu lesen, dass es mit einem Google Pixel 5a aufgenommen wurde. Das deutet wiederum darauf hin, dass es nur eine Variante des 5a geben. Und diese wird wohl den Snapdragon 765G-Chipsatz unter der Haube und 5G-Konnektivität an Bord haben. Eine gesonderte 4G-Version wäre damit unwahrscheinlich.

Die EXIF-Daten deuten ebenfalls auf eine Ultrawide-Kamera hin, wobei man das auch bereits an der Verzerrung in den Bildecken erkennen kann. Das Objektiv hat eine Blende von 1:2,2. Das Beispielfoto wurde am 1. Oktober letzten Jahres aufgenommen.

Google Pixel 5a Hauptkamera
Google Pixel 5a Hauptkamera

Dem zweiten Bild fehlen zwar die EXIF-Daten, es wurde aber wahrscheinlich auch mit dem Pixel 5a geschossen. Das Foto ist aber deutlich jünger: Es wurde am 16. Februar aufgenommen. Die Aufnahmen sehen zwar vielversprechend aus, das ist bei Pixel-Handys aber eigentlich immer der Fall. Wir sind gespannt, welche neuen Features sich Google noch hat einfallen lassen.

Fotos
Google
Quelle
ai.googleblog.comphotos.app.goo.glwww.gsmarena.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x