Android

ZTE enthüllt technische Daten des Axon 30 Ultra

Morgen, am 15. April, ist es endlich soweit: ZTE stellt das Axon 30 Ultra vor. Nach diversen Leaks und Gerüchten hat das chinesische Unternehmen heute alle wichtigen technischen Daten höchstpersönlich auf Weibo veröffentlicht. Das Axon 30 Ultra verfügt demnach über einen 4.600 mAh-Akku mit 66 Watt-Schnellladung, ein 6,67 Zoll-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und die neueste Flaggschiff-Hardware im Inneren.

ZTE Axon 30 Ultra

Außerdem verrät das Bild UFS 3.1-Speicher und LPDDR5-RAM. In welcher Größe wird nicht verraten. Bisher ist nur eine Variante mit 12/256 GB in der Gerüchteküche aufgetaucht. Es dürften aber noch weitere Kombinationen dazu kommen. Wi-Fi 6E ist ebenfalls an Bord. Um die Wärmeentwicklung zu bewältigen, hat ZTE das Axon 30 Ultra mit einer „dreifach eisversiegelten“ Dampfkammer zur Kühlung ausgestattet.

Weitere Hardware umfasst Dualband-GPS, NFC und drei Mikrofone. Die ersten beiden dürften sich um Sprache und Rauschunterdrückung kümmern. Das dritte Mikro könnte im Kamera-Setup für Audio-Zoom und besseren Fokus während Videoaufnahmen sorgen.

Als Betriebssystem wird beim Axon 30 Ultra MyOS 11 auf Basis von Android 11 zum Einsatz kommen. ZTE wird das Gerät in vier Farben anbieten. Es soll 8 mm dick sein und einen nur 1,7 mm messenden Metallrahmen haben. Das Gewicht liegt bei nur 188 g, was für ein Handy mit einem 6,67 Zoll großen Display ziemlich leicht ausfällt. Die restlichen technischen Daten erfahren wir spätestens morgen bei der offiziellen Präsentation.

Quelle
weibo.cn

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"