Android

Xiaomi Black Shark 4 bekommt Upgrade-Kühler, Snapdragon 888 bestätigt

Gerade kam heraus, dass Xiaomis neues Gaming-Flaggschiff Black Shark 4 am kommenden Dienstag, den 23. März, offiziell Premiere feiern soll. Zeit für ein paar letzte Teaser. Auf der offiziellen Weibo-Seite des Black Shark wurde ein kurzes Video veröffentlicht, in dem die physischen Schultertasten des Handys gezeigt werden. Außerdem gab es einen Blick auf das neue Design der Rückseite.

Xiaomi Black Shark 4 Teaser

Oben drauf gibt es noch zwei Bilder, die bestätigen, dass das Black Shark 4 vom Snapdragon 888-Chipsatz befeuert wird. Beim Xiaomi Mi 11, was auch den SD888 verbaut hat, gab es bereits Berichte über unter Last sehr warm werdende Geräte. Bei einem Gaming-Smartphone wie dem Black Shark könnte das ziemlich schnell den Hitzetod bedeuten. Die Kühlung ist daher nochmals deutlich wichtiger. Das Upgrade soll die CPU-Temperaturen um bis zu 18 Grad Celsius senken können.

Das Bild mit dem Snapdragon 888 gibt zudem einen weiteren Blick auf die Rückseite des Black Shark 4 frei. Zu sehen ist ein horizontales Kameramodul und das leuchtende Black Shark-Logo. Das neue Flüssigkeitskühlsystem, im Bild an den blauen Farbtönen zu erkennen, wird ebenfalls angepriesen.

Xiaomi Black Shark 4 Teaser

Frühere Zertifizierungen und Leaks förderten bereits zu Tage, dass das Black Shark 4 ein 6,67 Zoll-Display mit 120 Hz-Bildwiederholfrequenz und einen 4.500 mAh-Akku mitbringt. Der Akku kann mit satten 120 Watt geladen werden, damit sind 100% nach gerade mal 15 Minuten erreicht. Für das Pro-Modell gelten eine Dreifachkamera und 8/12 GB RAM als bestätigt.

Quelle
weibo.comweibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x