Android

Oppo Find X3 mit Snapdragon 870: Exklusiv für China?

Das neue Oppo Find X3 Pro ist gerade präsentiert worden. Und obwohl auf der Veranstaltung keine Rede von anderen Modellen war, ist auch das normale Find X3 mittlerweile offiziell. Es ist nahezu identisch zu seinem Pro-Gegenstück, die einzigen Unterschiede sind der Chipsatz und der Arbeitsspeicher: Das Oppo Find X3 verwendet den 7 Nm-Snapdragon 870 und 8 GB RAM.

Oppo Find X3

Die gute Nachricht ist, dass das Standard Find X3 das selbe Kamera-Setup bekommen hat. Zwei 50 Megapixel-Sensoren von Sony sind am Start. Die IMX766-Chips sind 1/1,56 Zoll groß und decken den Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Bereich ab. Dazu kommen ein 13 Megapixel-Teleobjektiv mit zweifachem optischen Zoom und eine 3 Megapixel-Makrolinse mit 60x-Vergrößerung.

Die 32 Megapixel-Selfie-Kamera und das 6,7 Zoll-LTPO-AMOLED-Display mit 1.440 x 3.216 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 5 Hz bis 120 Hz sind ebenfalls bereits bekannt. Genau wie der 4.500 mAh-Akku, der per Kabel mit 65 Watt und ohne mit 30 Watt lädt. Der Vorverkauf des Oppo Find X3 startet zunächst auf JD.com in China. Ausgeliefert wird lokal ab dem 19. März. Drei Farboptionen sind erhältlich, Schwarz, Blau und Weiß. Und zwei Speichervarianten: 8/128 GB kosten 4.499 CNY (580 Euro), für 8/256 GB werden 4.999 CNY (644 Euro) fällig.

Leider kursiert aber schon längere Zeit das Gerücht, dass Oppo außerhalb Chinas nur das Find X3 Pro verkaufen wird. Die Tatsache, dass das normale Find X3 während der Präsentation nicht erwähnt wurde und bisher nur auf der chinesischen Website aufgetaucht ist, erhärtet diese Vermutung.

Fotos
Oppo
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x