Android

Realme 8: Chef leakt Details persönlich

Realme hat am 2. März seine 108 Megapixel-Kameratechnologie vorgestellt und bekannt gegeben, dass sie im Realme 8 Pro ihre Premiere feiern wird. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass ein Realme 8 in Arbeit ist. Madhav Sheth, Chef von Realme, hat das neue Handy nun bestätigt. Sheth veröffentlichte ein Foto des Smartphones und seiner Verkaufsverpackung. Praktischerweise sind auf der Packung fast alle wesentlichen technischen Daten und Funktionen zu lesen.

Realme 8 Pro

Das Realme 8 wird mit einem 6,4 Zoll-Super-AMOLED-Display auf den Markt kommen, der eine Premiere für die Midrange-Serie darstellt. Bisher musste die sich die Realme-Mittelklasse mit schnödem LCD begnügen. Als Chipsatz wird der Helio G95 zum Einsatz kommen. Dabei handelt es sich streng genommen um kein Upgrade, da dieser auch im Realme 7 werkelte. Ein weiteres Bauteil, welches das Realme 8 von seinem Vorgänger geerbt hat, ist der 5.000 mAh-Akku, der mit bis zu 30 Watt lädt.

Das Kamerasetup wird von einem 64 Megapixel-Sensor angeführt. Das Gesamtdesign des Setups ist aber anders – vier Objektive hausen auf einer quadratischen Insel, flankiert von einem Dual-LED-Blitz. Realmes aktueller Wahlspruch „Dare to leap“ hat es in fetten Buchstaben ebenfalls auf die Rückseite geschafft. Kann man machen, muss man aber nicht. Interessanterweise wurde das Foto auch gleich mit einem Realme 8 Pro aufgenommen, wie das Wasserzeichen zeigt. Viel zu sehen ist trotzdem nicht.

Quelle
twitter.com/MadhavSheth1

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"