Android

Huawei Mate X2: Video zeigt Multi-Screen / Display-Spiegelung

Ein auf YouTube veröffentlichtes Video zeigt kurz, wie sich das Huawei Mate X2 mit einem Huawei Matebook-Laptop verbindet. Die Geräte werden per NFC gekoppelt. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird das Display des Mate X2 auf das Display des PCs gespiegelt. Dabei handelt es sich zwar um keine neue Funktion. Interessant ist aber, wie das zweite interne Display genutzt wird.

Nach dem Aufklappen des X2 wird die gespiegelte Ansicht des Bildschirms erweitert, um den größeren Bildschirm des faltbaren Smartphones wiederzugeben. Der Übergang zwischen externem und internem Bildschirm erfolgt sehr schnell und mit geringer Latenz.

Das Huawei Mate X2 ist der Nachfolger des Huawei Mate X und Mate XS. Das neue Foldable verfügt über ein nach innen klappbares Panel, ähnlich dem Samsung Galaxy Z Fold2. Huawei prahlte aber mit der kleineren Lücke im Display im Vergleich zum geschlossenen Fold2.

Die Mate X2 ist das erste faltbare Handy mit einer Periskop-Zoomkamera. Es verfügt über zwei Selfie-Kameras auf dem äußeren Display und ein Quad-Kamera-Setup auf der Rückseite. Leider kann man den internen Bildschirm nicht für Videoanrufe verwenden, da auf der Innenseite eine Kamera fehlt.

Fotos
Huawei
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Andreas
1 Monat zuvor

Das ist ja ein raffiniertes Gerät von Huawei, das Mate X2. Durch Ausklappen den Bildschirm quasi verdoppeln.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
1
0
Kommentar schreiben!x
()
x