Android

Xiaomi Redmi Note 10 Pro: Offizielle Bilder

Das Xiaomi Redmi Note 10 und das Note 10 Pro werden am 4. März vorgestellt. Eine Pro Max-Version ist ebenfalls im Gespräch. Das Design der Pro-Version ist nun auf Weibo durchgesickert. Das Redmi Note 10 Pro scheint vom Mi 10 Ultra inspiriert zu sein, was das Kameradesign angeht. Neben dem offiziell aussehenden Rendering tauchte auch ein Foto der Verkaufsverpackung auf. Darauf ist unschwer der „Pro“-Schriftzug zu lesen.

Zu sehen sind zwei große Kameras und zwei kleinere Module dazwischen. Bei letzteren scheint es sich um einen LED-Blitz und einen Laser-Autofokus zu handeln. Gleichzeitig tauchte bereits vor drei Wochen ein Foto auf, bei dem es sich um einen Prototyp des Redmi K40 handeln soll. Das Design ist dem der Note 10-Serie aber verblüffend ähnlich.

Xiaomi Redmi K40

Das eigentliche K40 scheint hier verewigt, mit einem Ring um die Hauptkamera. Die Fotos stammen von TENAA, und das Kamera-Design passt perfekt zu dem auf dem Teaser-Poster.

Technisch wird es große Unterschiede zwischen den beiden Serien geben. Das K40, vor allem in der Pro-Version, ist mit einem Snapdragon 888-Chipsatz in der absoluten Flaggschiff-Liga angesiedelt. Die Standard-Version ist mit dem S870 ebenfalls bestens bestückt. Beide Modelle bekommen ein 120 Hz-Samsung E4 AMOLED-Display. Für die Note 10-Serie werden Snapdragons der günstigeren 700er-Serie erwartet, was die Handys insgesamt eher in der Premium-Mittelklasse ansiedelt.

Der K40 wird diesen Donnerstag vorgestellt, eine Woche vor dem Start der Note 10-Serie.

Quelle
weibo.com

Ähnliche Beitrage

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x