Android

Samsung bringt One UI 3.1 für ältere Galaxy-Handys

Samsung hat eine gute Nachricht für Besitzer älterer Handys des koreanischen Konzerns. Die hauseigene Benutzeroberfläche One UI 3.1 kommt zu mehreren Serien. Mit versorgt werden auch günstige Smartphones wie das Galaxy A50, A51, A70, A71, A80 und A90. One UI 3.1 kam erstmals auf der neuen Galaxy S21-Serie zum Einsatz.

Samsung One UI 3.1

 

Die Flaggschiffe vom letzten Jahr, das Galaxy S20 und Note20, wurden genauso bereits versorgt wie die faltbaren Galaxy Z Flip-, Z Fold- und Z Fold2-Geräte. Außerdem sind die Galaxy S10- und Note10-Serien von 2019 mit von der Partie. Die aktuelle Verfügbarkeit variiert allerdings je nach Region und Netzbetreiber.

Das Update bietet neue Kamerafunktionen, Multi-Mikrofon-Aufnahme, eine Option zur Schonung der Augen, private Freigabe von Daten und die automatische Umschaltung des Tons zwischen Galaxy Buds und Galaxy-Handys. Die überarbeitete Single Take-Funktion, mit der automatisch verschiedene Standbild- und Videoformate von den Kameras aufgezeichnet werden, ist ebenfalls an Bord.

Ein weiterer Neuzugang ist das Radiergummi-Tool, mit dem man unerwünschte Objekte mit einem einzelnen Tastendruck aus seinen Fotos herausschneiden kann. Die Мulti Mikrofon-Aufnahme ist nur für die Galaxy S20-Serie, das S20 FE, die Note20-Serie, das Z Fold2 und das Z Flip 5G verfügbar. Damit lassen sich gleichzeitig Audio-Aufnahmen vom Smartphone und von Bluetooth-Geräten wie den Samsung Galaxy Buds Pro speichern.

Samsung One UI 3.1

Ebenfalls neu ist der Eye Comfort Shield. Damit lässt sich der Anteil an blauem Licht automatisch anpassen, was tagsüber Ermüdung vorbeugen und abends das Einschlafen erleichtern soll. Bei letzterem könnte möglicherweise auch helfen, einfach das Handy aus der Hand zu legen. Per Private Share lassen sich Metadaten wie zum Beispiel GPS-Koordinaten und andere sensible Informationen aus Fotos entfernen.

Mit Auto Switch kann man nahtlos mit seinen Galaxy Buds Pro, Live und Buds Plus das Galaxy-Quellgerät wechseln. Das macht zum Beispiel Sinn, wenn man auf seinem Samsung TV einen Film schaut und währenddessen das Telefon klingelt.

Hier die komplette Liste der One UI 3.1-Handys:

Galaxy A50
Galaxy A51
Galaxy A70
Galaxy A71
Galaxy A80
Galaxy A90
Galaxy S10-Serie
Galaxy S20-Serie
Galaxy Note10-Serie
Galaxy Note20-Serie
Galaxy Z Flip 4G und 5G
Galaxy Z Fold
Galaxy Z Fold2

Quelle
news.samsung.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x