Android

Realme X7 / Race bei TENAA gelistet

Vor nicht allzu langer Zeit tauchten die ersten konkreten Berichte über Realmes neues Snapdragon 888-Flaggschiff auf. Seitdem hatte das Smartphone diverse Namen: Von Race über Koi bis hin zu Realme X7. Wie auch immer die finale Bezeichnung lauten wird, scheint zumindest sicher, dass Realme eine komplette neue Serie herausbringt. Für den ersten Vertreter gibt es jetzt einen Eintrag bei der chinesischen Regulierungsbehörde TENAA.

Das eingetragene Handy trägt die Modellnummer RMX2202. Die angehängten Bilder zeigen ein Punchhole-Display und ein Dreifachkamerasystem auf der Rückseite. Frühere Gerüchte deuten auf eine 64 Megapixel-Hauptkamera neben einem 13 Megapixel-Ultrawide- und einem 13 Megapixel-Tele-Objektiv hin. Das Design hat sich seit den letzten Bildern des X7 leicht geändert: Diesmal gibt es ein GT-Branding am unteren Rand anstelle des zuvor gezeigten „Dare to leap“-Logos.

Das Realme Race wird voraussichtlich mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher an Bord auf den Markt kommen. Als Betriebssystem dient wie üblich Android 11 mit Realme UI 2.0. Als erstes Smartphone von Realme könnte das Race eine Ladegeschwindigkeit von 125 Watt erreichen. Damit dürfte der 5.000 mAh-Akku in deutlich unter 20 Minuten komplett geladen werden. Das Display arbeitet mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Quelle
jwxkjwgl.miit.gov.cn
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x