Android

Xiaomi Black Shark 4 Pro in Google Play Console

Ein Black Shark-Smartphone mit dem Codenamen „kaiser“ und dem Modellcode KSR-A0 wurde letzte Woche in der Google Play Console entdeckt. Bei dem Handy, welches mit einem FullHD+-Display und 8 GB RAM gelistet war, handelt es sich wahrscheinlich um das neue Xiaomi Black Shark 4. Doch damit nicht genug: Ein weiteres Black Shark-Smartphone mit der Modellbezeichnung PRS-A0 und dem Codenamen „penrose“ tauchte nun ebenfalls in der Play Console auf.

Das PRS-A0, das als Black Shark 4 Pro gehandelt wird, ist in der Google Play Console mit Android 11, 12 GB RAM und einem FullHD+-Display gelistet. Als CPU ist eine SM8250 angegeben. Dabei handelt es sich um den Codenamen des Snapdragon 865. Es könnte es sich aber um einen Fehler handeln: Das normale Black Shark 4 tauchte letzte Woche mit einem Snapdragon 835 auf. Alle Gerüchte deuten aber auf einen Snapdragon 888 in der Schaltzentrale hin.

Xiaomi Black Shark 4 Pro Google Play Console

Der Google Play Console-Eintrag enthält auch ein Foto des PRS-A0, auf dem eine mittig sitzende Selfie-Kamera zu erkennen ist. Außerdem sind an den seitlichen Rahmen einige Tasten zu sehen. Die linke könnte die Lautstärkewippe sein, die rechte könnte als Quickstart-Button für Spiele funktionieren. Ob das PRS-A0 tatsächlich das Xiaomi Black Shark 4 Pro ist, bleibt aber erstmal fraglich. Im Gegensatz zum Black Shark 3 Pro scheint es kein Display-Upgrade zu geben. In der letzten Serie hatte das Pro-Modell ein QHD+-Panel statt dem FullHD+-Display bekommen.

Weitere Details zum PRS-A0 sind noch nicht bekannt. Das KSR-A0, das potentielle Standard-Black Shark 4-Modell, soll ein 6,67 Zoll-Display, einen 4.500 mAh-Akku und 120 Watt-Laden bekommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x