Android

Xiaomi-Konzept zeigt Waterfall-Display, das sich in allen vier Ecken krümmt

Xiaomi zeigt ab und zu gerne Konzepttelefone. Das letzte aus dieser Reihe war das Mi Mix Alpha, das im September 2019 für einiges Aufsehen sorgte. Heute zeigten die Chinesen eine andere Art von gebogenem Display, das überhaupt keine Kanten mehr aufweist.

An allen vier Ecken fließt das Display quasi über die Ränder. Xiaomi nennt das Ganze ein 88-Grad-Hyper-Quad-Curved-Display. Es handelt sich um die extremste Form eines gekrümmten Bildschirms, die man bisher sehen konnte.

Das Konzeptgerät verfügt über keine Anschlüsse oder physischen Tasten. Das neue Display verfügt über vier abgerundete Ausschnitte in den Ecken, die vermutlich dazu dienen, unerwünschte Handflächenberührungen zu verhindern. Eine weiteres interessantes Detail ist die Positionierung der Statusleiste oben rechts.

Dabei ist zu beachten, dass die Werbebilder und -videos nur Renderings und kein tatsächliches Gerät zeigen. Xiaomi-Sprecher haben allerdings gegenüber The Verge bestätigt, dass es einen echten Prototyp mit dem neuen hyperquadratischen Display gibt. Wann oder ob wir bald ein im Handel erhältliches Smartphone mit dem neuen vierfach gebogenem Panel sehen werden, bleibt aber erstmal Xiaomis Geheimnis.

Quelle
blog.mi.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x