Android

Asus ROG Phone 5: TENAA- und 3C-Zertifizierung

Das neueste Gaming-Flaggschiff von Asus hört auf den Namen ROG Phone 4 und kommt seiner Ankündigung immer näher. Für die Zulassung auf dem chinesischen Markt müssen die Hersteller die Aufsichtsbehörden 3C und TENAA durchlaufen. 3C hatte Asus bereits Mitte Januar hinter sich gebracht, TENAA ist nun auch erledigt. Dabei tauchten weitere Spezifikationen und einige Bilder des ROG Phone 4 auf.

Das ROG Phone 4, möglicherweise auch ROG Phone 5, da die Chinesen aus Aberglauben gern die Unheil bringende 4 überspringen, trägt die Modellnummer I005DA. Asus verbaut den Premium-Chipsatz Snapdragon 888 und paart ihn mit einem kräftigen 6.000 mAh-Akku. Dieser Akku besteht aus zwei einzelnen 3.000 mAh-Energiezellen, die zusammen sehr schnelle Ladegeschwindigkeiten schaffen. Vermutlich wird es ein 65 Watt-Ladegerät in die Box schaffen, welches auch in der 3C-Zertifizierung des Telefons erwähnt wurde.

Asus ROG Phone 4 5 TENAA

Das ROG Phone 4/5 bringt ein Dreifachkamera-Setup mit, wie man auf den Bildern erkennen kann. Die Hauptkamera löst 64 Megapixel auf, Details zu den anderen Kameras sind noch nicht bekannt. Auf der Rückseite des Handys befindet sich außerdem ein sekundäres kleines Display. In einem zuvor durchgesickerten Video konnte man dieses bereits in Aktion sehen.

Das Smartphone verwendet ein 6,78 Zoll-AMOLED-Display, unter dem auch der Fingerabdruckscanner verbaut wird. Zur Auflösung, ob FHD+ oder QHD+, ist noch nichts bekannt. Wohl aber zur Bildwiederholfrequenz, die bei 144 Hz liegen soll. Ein Teaser-Poster enthüllte außerdem, dass das Handy zwischen Ende März und Mitte April auf den Markt kommen wird.

Quelle
jwxkwap.miit.gov.cn
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x