Android

Vivo X51 5G, Y20s und Y70: Android 11-Update hat begonnen

Rund einen Monat nach dem Start in Europa hat Vivo das erste große Update bekannt gegeben: Das X51 5G, Y20s und Y70 bekommen Android 11. Der Rollout von Googles aktueller Android-Version hat bereits begonnen und Besitzer von Vivo-Handys sollten kurzfristig Update-Benachrichtigungen bekommen.

Android 11 wurde im September 2020 vorgestellt, damit gehört das Vivo-Update auf jeden Fall zu den schnelleren Adaptionen. Bereits im selben Monat hatte der chinesische Hersteller eine Developer Preview draußen. Hersteller brauchen immer eine gewisse Zeit, neue Android-Versionen auf ihre Smartphones anzupassen und zu testen. Das Update stärkt sowohl den Datenschutz als auch die Bedienerfreundlichkeit mit mehreren neuen Funktionen.

In Europa ist Vivo noch nicht lange aktiv. Das X51 5G, Y20s und Y70 stellen die erste Serie für den europäischen Markt dar. Alle kamen mit Android 10 und Vivos eigener Benutzeroberfläche Funtouch OS auf den Markt, die für den hiesigen Markt allerdings angepasst wurde. Laut Vivo flossen das Nutzerverhalten und die Präferenzen europäischer Kunden in die Entwicklung ein. Bleibt zu hoffen, dass die Update-Frequenz nicht darunter leidet, dass zwei verschiedene Funtouch OS-Versionen gepflegt werden müssen. Bisher sieht es aber nicht danach aus.

Fotos
Vivo
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x