Android

OnePlus 9 und 9 Pro ohne Periskop-Zoom?

Durchgesickerte Renderings und Bilder des OnePlus 9 und 9 Pro deuteten darauf hin, dass die Handys ohne Periskop-Objektive gebaut werden. Jetzt hat Leaker Max Jambor diese Info bestätigt. Weder die Standard-Version noch das OnePlus 9 Pro sollen ein Periskop-Zoom bekommen.

Es ist noch unklar, warum OnePlus diese Technologie nicht verbauen möchte. Sowohl Oppo als auch Realme haben Smartphones mit einer Periskop-Kamera an Bord am Markt. Sollten sich die Informationen bewahrheiten, sollte der chinesische Telefonhersteller besser einen guten Grund in der Hinterhand haben.

Gleichzeitig hatte OnePlus-CEO Pete Lau angekündigt, dass das Unternehmen seine Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen auf die Verbesserung der Kameras seiner Smartphones konzentrieren wird. Mit Periskop-Objektiven hatte auch niemand gerechnet, bevor Huawei mit dem P30 Pro die Technik einführte. Vielleicht hat OnePlus also auch noch etwas neues in petto.

Das OnePlus 9 und 9 Pro sollen im März mit dem Snapdragon 888 SoC und 120 Hz-Displays vorgestellt werden. Dazu wird es eine Lite-Variante geben, die vom letztjährigen Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 865 befeuert wird.

Fotos
OnLeaks
Quelle
twitter.com/MaxJmb
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x